Zum Hauptinhalt springen
Heimspiel: Fr 02.09. 00:00 Uhr vs Trier Tickets kaufen
Heimspiel: Sa 10.09. 00:00 Uhr vs Bonn Tickets kaufen
Travis Thompson macht 36 Punkte und ist im Spiel gegen Lich fast nur durch Fouls zu stoppen

95:57 – Travis Thompson wirft Juniors zum Sieg

Mit zehn verwandelten Dreiern hat Travis Thompson maßgeblichen Anteil am 95:57-Sieg der FRAPORT SKYLINERS Juniors gegen die Licher BasketBären. Doch auch unter den Körben dominieren die Frankfurter an einem nahezu perfekten Abend und entscheiden die Partie mit einer tollen Teamleistung für sich.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Topperformer FRAPORT SKYLINERS Juniors
  • Punkte: Travis Thompson (36 Punkte)
  • Rebounds: Konstantin Schubert (10 Rebounds)
  • Assists: Garai Zeeb (8 Assists)
  • Die Viertel in der Übersicht: 32:9 – 20:14 – 18:16 – 25:18
  • Zur gesamten Statistik

Stimmen zum Spiel

Eric Detlev (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): "Ich war das gesamte Spiel über weitestgehend mit allem zufrieden, was meine Mannschaft heute auf dem Feld gezeigt hat. Wir sind gestartet wie die Feuerwehr und Travis hat einfach ein super Spiel gemacht. Ich kann mich nicht daran erinnern, schon einmal ein Spiel gecoacht zu haben, indem ein Spieler im ersten Viertel fünf Dreier einnetzt. Letztendlich wurde natürlich die Höhe unseres Sieges dadurch beeinflusst, dass er so gut getroffen hat. Aber die gesamte Mannschaft hat heute gut angegriffen und gleichzeitig stark verteidigt. Zu Beginn hatten wir lediglich Schwierigkeiten, Lamar Mallory in den Griff zu bekommen. Es war unser Ziel, so zu spielen wie in der vergangenen Woche. Die Leistung konnten wir heute wiederholen und das war dann schließlich entscheidend für den Erfolg."

Spielverlauf

Stefan Ilzhöfer ist nach überstandener Verletzungspause zurück in der Starting Five der FRAPORT SKYLINERS Juniors. In den ersten Minuten zeigen sich die Frankfurter äußerst treffsicher – 8:3 (2.). Zudem können sie sich durch ihre Dominanz am Brett früh im Spiel einen zweistelligen Vorsprung erarbeiten – 13:3 (5.). Travis Thompson trägt mit seinen fünf erfolgreichen Dreipunktewürfen erheblichen Anteil an der komfortablen Führung der Gastgeber nach dem ersten Viertel – 32:9 (10.).

In den zweiten Spielabschnitt starten die Juniors mit einem allseits umjubelten Dunk von Stefan Ilzhöfer – 34:9 (11.). Nur selten gelingt es den Lichern, meist durch Point Guard Nil Angelats und Center Lamar Mallory, die starke Frankfurter Defensive zu überlisten – 40:14 (14.). Kleinere Nachlässigkeiten im Ballhandling kompensieren die Hausherren gleichzeitig durch gutes Teamplay und weitere zwei Dreier von Travis Thompson, der zur Halbzeit genauso viele Punkte wie das gesamte gegnerische Team verbuchen kann – 52:23 (20.).

Zu Beginn der zweiten Hälfte haben die Juniors Schwierigkeiten ihre Würfe zu treffen, während sich die Mittelhessen per 8:0-Lauf wieder etwas näher herankämpfen – 52:31 (24.). Doch auch in der Offensive finden die Frankfurter letztlich in ihren Rhythmus zurück und behalten Kontrolle über das Spiel – 63:37 (28.). Vor dem letzten Viertel liegen sie mit etwas mehr als 30 Punkten in Führung – 70:39 (30.).

Dennoch halten die FRAPORT SKYLINERS Juniors die Intensität hoch und kämpfen um jeden Ball. Vor allem Tim Oldenburg übernimmt vermehrt Verantwortung, weil Travis Thompson eine längere Pause auf der Bank erhält – 83:48 (35.). Letztendlich nutzt der „Man-of-the-match“ dann aber doch noch die Chance, seinen zehnten Dreier einzunetzen, wofür er mit „MVP“-Rufen gefeiert wird – 89:52 (37.). Am Ende bringt tolles Teamplay über 40 Minuten hinweg den ungefährdeten Sieg – 95:57 (40.).


Nächstes ProB Heimspiel

Sa, 19.12.2015 um 18:00 Uhr gegen Team Ehingen Urspring in Basketball City Mainhattan
Tickets sind an der Tageskasse erhältlich. Alle aktiven und passiven Mitglieder des FRAPORT SKYLINERS e.V. bis 18 Jahre haben wie gewohnt freien Eintritt zu den Spielen der Juniors.

Nächstes NBBL Heimspiel

So, 24.01.2016 um 13:00 Uhr gegen Team Urspring in Basketball City Mainhattan