Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel:65:77So 07.04.vs JenaBericht
Letztes Spiel:79:75So 14.04.vs DresdenBericht
Auswärts:Sa 20.04.19:00 Uhrin Kirchheim
Heimspiel:Sa 27.04.19:30 Uhrvs QuakenbrückTickets kaufen

Juniors wollen erfolgreich ins neue Jahr starten

Die dreiwöchige Spielpause der ProB Süd neigt sich dem Ende entgegen. Am Sonntag, 16:00 Uhr, stehen die FRAPORT SKYLINERS Juniors wieder auf dem Parkett, um die erste Partie des Jahres 2016 zu bestreiten. Im Spiel zu Gast bei den zuletzt stark aufspielenden Giants TSV 1861 Nördlingen soll das neue Jahr am liebsten mit einem Auswärtssieg begonnen werden.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Auswärtsspiel am So, 10.01.2016 um 16:00 Uhr in der Hermann-Keßler-Halle Nördlingen
  • Gegner: Giants TSV 1861 Nördlingen
  • Im Fokus: Jordan Talbert

Im vergangenen Sommer feierten ihn die Nördlinger als einen ihrer Aufstiegshelden. An der direkten Rückkehr der Giants aus der Regionalliga in die ProB trug Jordan Talbert maßgeblichen Anteil. Die erste Saison als Basketballprofi außerhalb seines Heimatlandes beendete der US-Amerikaner als effektivster Spieler, Topscorer und zweitbester Rebounder seiner Spielklasse. Ihn zu kontrollieren wird am Sonntag die Aufgabe von Johannes Richter und Niklas Kiel sein. Und auch die beiden größer gewachsenen Frankfurter haben in den vergangenen Spielen bewiesen, dass weder ihr Dreipunktewurf, noch das gute Auge für die Mitspieler unterschätzt werden sollte.

Schnell wieder in den Rhythmus finden

Nach drei Wochen wohlverdienter Weihnachtspause geht es zum Auftakt des neuen Jahres mit kleinen Schritten bereits der heißen Phase der Saison entgegen. Noch neun Spieltage verbleiben für die FRAPORT SKYLINERS Juniors um weiterhin Punkte im Kampf um die Playoff-Plätze zu holen. Derzeit stehen für sie sieben Siege zu Buche, was gleichzeitig den siebten Tabellenplatz bedeutet. Ein weiteres Spiel wollen die Juniors am kommenden Sonntag gewinnen. Um 16:00 Uhr sind sie bei den Giants TSV 1861 Nördlingen in der Hermann-Keßler-Halle zu Gast.

Dass die Zuschauer eine hochklassige Partie erwartet, kann unter anderem aus dem Hinspiel im Oktober geschlossen werden. Mit 73:71 setzten sich die Frankfurter am Ende einer spannenden Partie in heimischer Halle durch. Die Nördlinger hatten zuvor weite Strecken des Spiels mit knappem Vorsprung angeführt bis Niklas Kiel an der Freiwurflinie den Ausgleich erzielte und Tim Oldenburg per Korbleger drei Sekunden vor Abpfiff zum Matchwinner der Hessen avancierte. Insbesondere ihre Dominanz am Brett hatte in der nervenaufreibenden Schlussphase den entscheidenden Unterschied gemacht.

Gleich fünf Spieler der Rieser hatten damals in Basketball City Mainhattan zweistellig gepunktet. Diese mannschaftliche Ausgeglichenheit hat sich das Team von Headcoach Mario Matic im weiteren Saisonverlauf bewahrt, wenngleich vier Akteure hervorstechen. Im Spielaufbau können sich die Giants auf ihren Topscorer Janek Schmidkunz verlassen. Ihn ergänzt US-Amerikaner Brandon De’Andre Lockhart, der sowohl selbst punkten (15,8 Pkt), als auch seine Mitspieler passgenau per Assist bedienen kann. Kapitän Fabian Brütting und Power Forward Jordan Talbert sind weitere wichtige Stützen der Schwaben.

Aktuell gelten die Nördlinger als das gefährlichste Team der Liga, nachdem sie vor der Weihnachtspause vier Spiele in Folge, unter anderem auch gegen die Zweitplatzierten Ehinger, gewonnen hatten. Für die FRAPORT SKYLINERS Juniors gilt es deshalb besonders, ihre Größenvorteile vor allem unter den Körben gewinnbringend einzusetzen. Nur so können sie die zuletzt gestartete Siegesserie des TSV 1861 Nördlingen mit dem Beginn des neuen Jahres zu ihren Gunsten beenden.

Nächstes ProB Heimspiel
Sa, 23.01.2016 um 18:00 Uhr gegen Würzburg in Basketball City Mainhattan

Tickets sind an der Tageskasse erhältlich. Alle aktiven und passiven Mitglieder des FRAPORT SKYLINERS e.V. bis 18 Jahre haben wie gewohnt freien Eintritt zu den Spielen der Juniors.

Nächstes NBBL Heimspiel
So, 24.01.2016 um 13:00 Uhr gegen Team Urspring in Basketball City Mainhattan