Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel:65:77So 07.04.vs JenaBericht
Letztes Spiel:79:75So 14.04.vs DresdenBericht
Auswärts:Sa 20.04.19:00 Uhrin Kirchheim
Heimspiel:Sa 27.04.19:30 Uhrvs QuakenbrückTickets kaufen
Weiter gemeinsam in Frankfurt - Danilo Barthel (links) und Konstantin Klein

FRAPORT SKYLINERS bauen weiter am Team der Zukunft

Die FRAPORT SKYLINERS setzen den eingeschlagenen Weg auf junge, deutsche Spieler zu setzen konsequent fort und nehmen Konstantin Klein für die kommende Saison weiter unter Vertrag. Darüber hinaus wurde der Vertrag mit Danilo Barthel vorzeitig bis Ende der Saison 2015/16 verlängert.

Barthel (22 Jahre), der in der NBA-Summer League für die Miami Heat auflaufen wird, erzielte in der vergangenen Saison in 34 Spielen bei durchschnittlich 28:06 Minuten  Einsatzzeit 11.3 Punkte und 4.9 Rebounds. Werte, die zu einer Effektivität von 12.5 führten – dem zweitbesten Wert aller deutschen Spieler. Zudem wurde er ins Team National des Beko BBL ALLSTAR Days gewählt und am Ende der Saison zum „Most Improved Player“ (am meisten verbesserter Spieler) ernannt.

Aufbauspieler Konstantin Klein (23 Jahre) kam in 29 Spielen bei durchschnittlich 27.24 Minuten Spielzeit auf 7.9 Punkte und 2.7 Assists, steigerte vor allem seine Trefferquote jenseits der Dreipunktelinie von 17.7% (Saison 12/13) auf starke 39.8% (13/14). Von Bundestrainer Emir Mutapcic wurde er jüngst zum Lehrgang der A-Nationalmannschaft eingeladen, musste allerdings aufgrund einer Blessur an der Hüfte absagen.

Gunnar Wöbke (geschäftsführender Gesellschafter FRAPORT SKYLINERS): „Danilo und Konsti haben in der vergangenen Saison sportlich einen großen Schritt nach vorne gemacht und sich darüberhinaus in die Herzen der Frankfurter Fans gespielt. Beide haben sich eine Einladung in die Nationalmannschaft erarbeitet und nehmen eine wichtige Rolle in unserem Konzept für die Zukunft ein. Ihre Ausbildung ist noch nicht beendet, bei beiden ist noch Luft nach oben. Wir haben uns unter anderem deswegen für eine Teilnahme an der EuroChallenge entschieden.“