Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 78:83 So 21.11. in Würzburg Bericht
Letztes Spiel: 80:73 So 05.12. vs Crailsheim Bericht
Auswärts: Sa 11.12. 18:00 Uhr in Bayreuth
Auswärts: Mi 15.12. 19:00 Uhr in Ludwigsburg

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Die Wölfe kommen!

(Donnerstag, 18. Februar 2010 von Moritz Gärtner und Marc Rybicki)


Am kommenden Sonntag, 21. Februar, kommen alte Bekannte in die Ballsporthalle: der Mitteldeutsche BC aus Weißenfels – auch genannt die „Wölfe“. Tip-off ist um 15 Uhr.


Der Aufsteiger ist keines Falls ein Liganeuling, denn schon in ihrer ersten Saison waren die Frankfurter und der damalige SSV hagebau Weißenfels Ligakonkurenten und standen sich sogar im Play-off Viertelfinale gegenüber.


Neue Gesichter findet man dagegen in den Reihen der DEUTSCHE BANK SKYLINERS. Auf der Aufbauposition wollen die Neuzugänge Anthony Fisher und Drew Gibson ihre Visitenkarte in der Ballsporthalle abgeben.


„Kein Spieler kann Aubrey Reese ersetzen. Man darf von beiden daher nicht zu viel erwarten. Aber es wäre schon gut, wenn sie ein paar Akzente setzen könnten“, so Sportdirektor Kamil Novak.


Head Coach Murat Didin: „Das Team muss den Verlust von Reese ausgleichen. Der MBC ist ein Gegner, vor dem wir großen Respekt haben. Sie haben zwar ein junges Team, spielen aber sehr aggressiv und physisch.“


Gegen den MBC braucht man alle Kräfte, denn schon das Hinspiel war eine knappe Sache. Nach einer tollen Aufholjagd gewannen die DEUTSCHE BANK SKYLINERS mit 76:74. Topscorer der Wölfe ist Anatoly Kashirov. Der 2.15m große russische Center legt im Schnitt satte 10,2 Punkte auf und greift 3,6 Rebounds ab. Unter der sportlichen Leitung von Jungtrainer Björn Harmsen (27) wollen die Wölfe auch weiterhin den großen Clubs der Beko BBL das Fürchten lehren – Oldenburg, Bonn und Bamberg wurden bereits „verspeist“.


TOP 4 Auslosung in der Halbzeit


In der Halbzeitpause findet die Auslosung der Paarungen für das TOP 4 Turnier am 10./11. April in Frankfurt statt. Als „Glücksfee“ fungiert Stadtrat Markus Frank, Dezernent für Wirtschaft, Personal und Sport. Die DEUTSCHE BANK SKYLINERS sind als Ausrichter qualifiziert. Im Lostopf sind Bremerhaven, Göttingen und Bamberg.