Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel:65:77So 07.04.vs JenaBericht
Letztes Spiel:79:75So 14.04.vs DresdenBericht
Auswärts:Sa 20.04.19:00 Uhrin Kirchheim
Heimspiel:Sa 27.04.19:30 Uhrvs QuakenbrückTickets kaufen
Aufbauspieler Armin Musovic konnte die Niederlage der Regionalliga-Herren trotz überzeugender Leistung nicht abwenden

Die Ergebnisse vom 05. und 06. Oktober 2013

Kein gutes Wochenende für die Teams des FRAPORT SKYLINERS e.V.: während Regionalliga und U14 I denkbar knapp mit 2 Punkten verlieren, müssen die U12 und die U14 II deutliche Niederlagen hinnehmen. Einzig die Old Boys können ihr Spiel für sich entscheiden.

2. Regionalliga Südwest-Nord: Eintracht Frankfurt vs. TUS Makkabi Frankfurt (68:70)

In Abwesenheit von Headcoach Andreas Bob empfingen die Regionalliga-Herren von Eintracht Frankfurt am vergangenen Wochenende Makkabi Frankfurt zum Stadtderby in Basketball City Mainhattan. Bereits zu Beginn der Partie deutete sich an, dass es eine ganz enge Kiste werden würde. Die Adlerträger erwischten einen ordentlichen Start ins Spiel und konnten sich durch viele Rebounds immer wieder zweite Wurfchancen erarbeiten (11:6, 4. Minute). Doch so leicht ließen sich die Makkabi-Herren nicht abschütteln und wussten die Lücken in der Verteidigung der Eintrachtler ein ums andere Mal geschickt zu nutzen (15:12, 10. Minute).

Ein ähnliches Bild bot sich auch im zweiten Spielabschnitt, in dem das Team von Gäste-Coach Pedja Glisic gleich durch drei erfolgreiche Würfe von jenseits der 6,75-Meter-Linie die Führung erobern konnte (22:24, 17. Minute). Den Hausherren hingegen gelang es nur noch bedingt ihre Chancen zu nutzen. Erst in der 20. Spielminute war es Shooting Guard Nikolaj Vukovic durch einen erfolgreichen Wurf aus der Distanz vorbehalten die Adlerträger mit einer abermaligen Führung in die Halbzeitpause zu schicken.

Auch im dritten Viertel wechselte die Führung ständig hin und her bis sich die Eintracht-Herren, angeführt von Tim Oldenburg und Nikolaj Vukovic, erneut leicht absetzen konnten (54:47, 30. Minute). Im letzten Viertel kam den Gästen dann jedoch ihre Erfahrung zugute. Vor allem Center Emil Matevski stellte die Adlerträger vor große Probleme und markierte 11 seiner insgesamt 18 Punkte im vierten Spielabschnitt. Das Spiel der Eintrachtler hingegen war geprägt von viel Nervosität und daraus resultierenden Ballverlusten sowie großen Lücken in der Defensive. Beim Spielstand von 67:69 aus Sicht der Hausherren schickte das Team von Makkabi Tim Oldenburg in der 39. Minute noch einmal an die Freiwurflinie. Doch der Center konnte nur einen seiner beiden Freiwürfe verwandeln. Auch ein darauffolgendes taktisches Foul an Makkabi-Spieler Philipp Beuschlein, welcher ebenfalls nur einen seiner beiden Freiwürfe verwandelte, konnte die schlussendliche 68:70-Niederlage der Eintracht-Herren nicht mehr verhindern. 

Für die Eintracht spielten: Appiah (5), Heyne (4), Hoffmann (10), Knothe (2), Musovic (7), Oldenburg (14), Omerhodzic, Sielaff (2), Sobol (4), Topic, Vukovic (20)

 

U14-Oberliga: FRAPORT SKYLINERS e.V. vs. TG Hanau (61:63)

Am Sonntag, den 06. Oktober spielte die U14 I-Mannschaft des FRAPORT SKYLINERS e.V. gegen die TG Hanau. Der Buzzer-Beater-Erfolg aus der Vorwoche konnte leider nicht wiederholt werden.

Es war von Beginn an ein sehr umkämpftes Spiel mit viel Leidenschaft und Härte. Daraus entwickelten sich ein offener Schlagabtausch und eine sehr schnelle Partie, sodass sich keine der beiden Mannschaften deutlich absetzen konnte. Erneut war es der letzte Angriff, der das Spiel entschied. Beim Spielstand von 61:63, Ballbesitz unserer U14 und noch 11 Sekunden auf der Uhr, war das Glück diesmal jedoch leider nicht auf der Seite unserer jungen Mannschaft. Der letzte Wurf der Frankfurter verfehlte sein Ziel und Hanau konnte das Spiel mit 2 Punkten Vorsprung für sich entscheiden.

Das nächste Oberliga-Spiel findet erst am 03. November 2013 statt, sodass genügend Zeit bleibt, um weiter an sich zu arbeiten und sich intensiv auf die kommenden Partien vorzubereiten.

 

U12 Oberliga: FRAPORT SKYLINERS e.V. vs. Eintracht Frankfurt (34:63)

Am vergangenen Sonntag wartete eine schwierige Aufgabe auf das U12-Team des FRAPORT SKYLINERS e.V.: Die Eintracht war zu Gast in Basketball City Mainhattan. Nach zuletzt zwei Siegen in Folge konnten die Hausherren jedoch mit breiter Brust ins Spiel gehen. Das Team startete leicht unkonzentriert ins Spiel und leistete sich kleine Fehler in der Defensive, sodass die Eintracht immer wieder zu einfachen Punkten kam. Nach den ersten drei Minuten fingen sich die Jungs, spielten konzentriert und zeigten Kampfgeist und Teamwork. Bis kurz vor der Halbzeitpause gelang es ihnen mit der Eintracht auf Augenhöhe zu spielen. Leider starteten die Gäste dann jedoch noch einen 6:0-Lauf und konnten die erste Halbzeit mit einem Spielstand von 20:34 beenden.

Die zweite Spielhälfte begann so wie die erste aufgehört hatte: mit einem erneuten 6:0-Lauf für die Eintracht. Das Team kam träumend aus der Kabine und verschlief die ersten Minuten völlig. Im Anschluss konnte die Eintracht durch diese 20-Punkte-Führung nun jeden weiteren Widerstand erfolgreich abwehren und den eigenen Vorsprung weiter ausbauen. Das U12-Team des FRAPORT SKYLINERS e.V. schaffte es leider nicht an die Leistung aus der ersten Halbzeit anzuknüpfen und verpasste es so für ein knappes und spannendes Spiel zu sorgen.

Trotz der am Ende deutlichen Niederlage ist Trainer Miran Cumurija stolz auf sein Team und weiß, dass sehr viel Potential in seinen Jungs steckt. Er verspricht, dass das zweite Derby ein anderes Spiel seiner Mannschaft sein wird.

 

U14-Kreisliga: TG Friedberg vs. FRAPORT SKYLINERS e.V. (62:48)

Die U14 II des FRAPORT SKYLINERS e.V. spielte an diesem Wochenende auswärts in Friedberg. Das Frankfurter Team präsentierte sich von Anfang an wach und führte nach dem ersten Viertel folgerichtig mit 13:20. Im zweiten Viertel waren auch die Friedberger präsenter und holten den Rückstand auf. Nach der Halbzeit verschärften die Hausherren weiter das Tempo und konnten sich einen 16-Punkte-Vorsprung erspielen. Im letzten Viertel lief es besser  für die U14 II aus Frankfurt, die Defense zeigte sich einsatzbereit und die Angriffe wurden immer stärker. Leider reichte es am Ende jedoch nicht ganz und das Spiel endete mit 62:48 für die TG Friedberg.

 

Kreisliga A West Herren: FRAPORT SKYLINERS e.V. III vs. VfR Limburg II (79:38)

Die "Old Boys" konnten in ihrem ersten Heimspiel den ersten Sieg der Saison einfahren. Die ersatzgeschwächte zweite Mannschaft des VfR Limburg war für die Frankfurter Mannschaft der richtige Gegner zur richtigen Zeit, um nach zwei deutlichen Niederlagen gegen Idstein und Oberursel ein Erfolgserlebnis zu feiern und den eigenen Rhythmus wieder zu finden. Die nur zu sechst angereisten Gäste taten sich von Beginn an schwer gegen die mit elf Mann gut besetzten Frankfurter und so konnten die Gastgeber durch eine druckvolle Verteidigung frühzeitig in Führung gehen - bereits nach dem ersten Viertel stand es 21:6. Die Frankfurter wechselten munter durch, so dass jeder Spieler ausgiebig Spielzeit sammeln und in Offense und Defense Verschiedenes ausprobiert werden konnte. Trotz ausgeglichenem zweiten Viertel führten die Gastgeber zur Halbzeit mit 39:24. Im zweiten Abschnitt bot sich ein ähnliches Bild, die Limburger Mannschaft kämpfte wacker, hatte an dem Tag und in der Besetzung allerdings wenig entgegen zu setzen und so bauten die Old Boys ihren Vorsprung weiter aus. Am Ende stand ein verdienter 79:38-Heimsieg für die Frankfurter zu Buche, die nun optimistisch auf die nächsten Begegnungen schauen.

Das nächste Heimspiel der "Old Boys" findet am Sonntag, den 27.10.2013 gegen die zweite Mannschaft des TV Hofheim (Nachholspiel) statt. Tip-off ist um 16:00 Uhr in Basketball City Mainhattan (Walter-Möller-Platz 2, 60439 Frankfurt am Main)

Game 2 in Hamburg

Für Spiel zwei der ersten Playoff Runde in der BARMER 2. Basketball Bundesliga geht es für die FRAPORT SKYLINERS Juniors…

Weiterlesen