Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel:69:80So 11.02.vs KarlsruheBericht
Letztes Spiel:94:67So 18.02.vs GießenBericht
Auswärts:Fr 01.03.19:30 Uhrin Trier
Auswärts:So 03.03.16:00 Uhrin Düsseldorf

Team Frankfurt reist zum Tabellenführer

Für die jungen Frankfurter steht nach dem Sieg in Würzburg das nächste Auswärtsspiel auf dem Programm. Am Sonntag geht es um 15:30 Uhr gegen das Team der Bayer Giants Leverkusen.

Der Tabellenführer der Relegationsgruppe 3 konnte am vergangenen Wochenende Bayreuth mit 87:81 schlagen und steht mit 6 Siegen aus 7 Spielen weiterhin auf Platz eins der Gruppe. Topscorer der Mannschaft von Headcoach Philipp Pfeifer ist Lukas Klein. Der 15-jährige erzielt im Schnitt 21 Punkte pro Partie und sichert sich mit seinen 2.10 Metern Körpergröße knapp 14 Rebunds. Ademir Ganija spielt ebenfalls eine starke Saison. Der Small Forward erzielt 18 Punkte und holt 7 Rebounds pro Spiel.

Zu Saisonbeginn trafen die beiden Teams bereits in der Vorrunde der JBBL in Frankfurt aufeinander. Am zweiten Spieltag der Saison konnten die Frankfurter die Partie lange offen halten und mussten sich erst nach einem schwachen letzten Viertel mit 72:83 geschlagen geben. Für Team Frankfurt gilt es an die Leistungen vom letzten Wochenende anzuknüpfen um des den Rheinländern so schwer wie möglich zu machen. Nach einer intensiven Trainingswoche ist das Team hochmotiviert den Tabellenführer zu ärgern.

Headcoach Lukas Scherer ordnet die Begegnung in Leverkusen ein: "Wir gehen als klarer Außenseiter in die Partie. Leverkusen hat eine sehr starke und talentierte Mannschaft. Aber im Hinspiel hat man gesehen, dass wir dagegen halten können und am Ende nur knapp verloren haben. Wir wollen als Team wieder eine harte Defense spielen. Wenn wir Lukas Klein gemeinsam gut verteidigen und uns in der Offense gute Abschlüsse erspielen, haben wir eine Chance das Spiel zu gewinnen."