Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 81:65 Sa 04.01. vs Gießen Bericht
Heimspiel: HEUTE 18:00 Uhr vs Oldenburg Tickets bestellen
Auswärts: So 26.01. 15:00 Uhr in Vechta
Auswärts: So 02.02. 15:00 Uhr in Bamberg

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Den besten NBA-Spielern einmal ganz nah sein - für den 17-jährigen Niklas Kiel wird dieser Traum beim BWB Global Camp in New York nun Wirklichkeit

Niklas Kiel für BWB Global Camp in New York nominiert

Den besten NBA-Spielern einmal ganz nah sein – der Traum eines jeden jungen Basketballers. Für Niklas Kiel wird dieser Traum nun Wirklichkeit. Der Power Forward wurde mit insgesamt 40 der weltweit besten Spieler des Jahrgangs 1997 zum BWB (Basketball without Borders) Global Camp nach New York eingeladen.

Das Camp, welches zum weltweiten Basketball-Entwicklungs-Programm der NBA und der FIBA gehört, findet vom 13. bis 15. Februar 2015 im Rahmen des NBA All-Star-Wochenendes am Baruch College in Manhattan statt.

Mehr als 2200 Spieler aus 120 Ländern nahmen bisher an den weltweiten „Basketball without Borders“-Camps teil – 33 wurden  von NBA-Teams gedraftet.

Angeleitet von ausgewählten Spielern und Trainern aus NBA, WNBA und der FIBA erhalten die Teilnehmer positionsspezifisches Training und messen sich in Wurf- und „Skills“-Wettbewerben sowie im Fünf-gegen-Fünf.

Zudem nehmen sie an verschiedenen Aktivitäten rund um das NBA All-Star-Wochenende teil. Das Camp bietet jungen Talenten einen optimale Möglichkeit, sich vor NBA-/FIBA-Coaches zu präsentieren.

Niklas Kiel: „Beim BWB-Camp dabei sein zu dürfen, ist eine riesen Ehre für mich. Das NBA All-Star-Wochenende ist etwas ganz Besonderes. Ich bin gespannt, was mich dort erwartet und werde alle Erfahrungen aufsaugen. Ich freue mich darauf mich mit den Jungs aus der ganzen Welt zu messen und möchte natürlich an diesem Wochenende viel von den Coaches dort lernen und möglichst viel mitnehmen.“

Eric Detlev (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): „Es freut mich für Niklas, dass er zu diesem hochklassigen Camp eingeladen wurde und dort die Möglichkeit hat sich vor Trainern zu präsentieren, denen er sonst nicht begegnen würde. Im Rahmen des Camps kann er sich mit den besten Spielern seines Jahrgangs weltweit messen – das ist eine einmalige Chance. Wir gratulieren ihm zu dieser Nominierung und wünschen ihm eine tolle Zeit und viele Eindrücke!“