Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel:94:67So 18.02.vs GießenBericht
Letztes Spiel:90:55Fr 01.03.in TrierBericht
Auswärts:So 03.03.16:00 Uhrin Düsseldorf
Auswärts:So 10.03.15:00 Uhrin Bayreuth
Könnte am Samstag ins Trikot der Juniors zurückkehren - US-Boy Kyle Fossman

Juniors brennen auf Revanche – Heimspiel gegen Schwelm

Die Hinrunde ist gerade erst vorbei, da starten die FRAPORT SKYLINERS Juniors auch schon in die Rückrunde der ProB. Am Samstag (13.12.2014, 16.00 Uhr) treffen die jungen Frankfurter in Basketball City Mainhattan auf die Schwelmer Baskets – und brennen auf Revanche.

Für alle Basketballfans, die es nicht in die Halle schaffen, besteht wie immer die Möglichkeit die Partie LIVE und kostenfrei im Videostream auf www.fraport-skyliners.de zu verfolgen.

Für die Juniors gilt wie im Vorjahr: Gegen jeden Gegner in der Liga mindestens einmal gewinnen. Und weil das Hinspiel in Schwelm vor zwei Wochen noch verloren ging (58:77), muss eben jetzt ein Erfolg her. „Ich bin sehr zuversichtlich“, sagt Assistant-Coach Tim Michel – und hofft dabei vor allem auf den ein oder anderen Rückkehrer in den eigenen Reihen.

Wegen der Verletztenmisere im Beko BBL-Team der FRAPORT SKYLINERS mussten die jungen Frankfurter in Schwelm mit einer Rumpftruppe antreten. Diese machte aber einen guten Job. „Die erste Halbzeit war einer unserer besten Auftritte in dieser Saison“, erinnert sich Michel. Im Rückspiel will das Team diese Leistung wiederholen – jedoch über die vollen 40 Minuten und mit anderem Ergebnis.

Nach der Hinrunde stehen für die Juniors fünf Siege und sechs Niederlagen in der Bilanz. „Unser Start war hervorragend und dann gab es ein paar erklärbare Niederlagen“, resümiert Michel. Mit der Entwicklung der Mannschaft seien die Trainer aber sehr zufrieden.

In den letzten Wochen hätten vor allem Armin Musovic und Lennart Okeke Schritte in ihrer Entwicklung gemacht. „Sie sind auf dem richtigen Weg“, sagt Michel und schließt Niklas Kiel mit ein. Auch der Neuzugang verstehe es immer besser, sich in der ProB zu behaupten. Wegen der guten Entwicklung ist Michel vor der Zukunft und der Rückrunde auch nicht bange.

Der Auftakt in die zweite Saisonhälfte steht nun also gegen Schwelm an - „eine Mannschaft mit individueller Klasse“, wie Michel sagt. Aber: „Wir können das Team in der Defensive jederzeit stoppen.“ Wenn dann auch noch im Angriff die Körbe fallen, stehen die Chancen auf einen Erfolg gar nicht schlecht. Die Revanche für die Niederlage im Hinspiel wäre damit gelungen.


Infos zum Heimspiel:

Das Heimspiel gegen die EN BASKETS Schwelm findet am kommenden Samstag, den 13.12.2014 um 16.00 Uhr in Basketball City Mainhattan (Walter-Möller-Platz 2, 60439 Frankfurt) statt. Tickets gibt es an der Tageskasse und im Online-Shop unter www.fraport-skyliners.de.