Zum Hauptinhalt springen
Heimspiel: Fr 02.09. 00:00 Uhr vs Trier Tickets kaufen
Heimspiel: Sa 10.09. 00:00 Uhr vs Bonn Tickets kaufen
Bekannte Gesichter in neuer Funktion (von links nach rechts): Jannis Christ (Teambetreuer), Dennys Sidjabat (Referent Breiten- und Leistungssport), Yannick Krabbe (Geschäftsleiter FRAPORT SKYLINERS e.V.) und Jonas Thiele (Leiter Personal & Organisation) freuen sich auf ihre neuen Aufgaben

Neues Leitungsteam für den FRAPORT SKYLINERS e.V.

Der FRAPORT SKYLINERS e.V. erhält eine neue Führung.

Der bisherige Geschäftsleiter Jonas Thiele übernimmt zukünftig einen neuen Verantwortungsbereich bei den FRAPORT SKYLINERS als Leiter Personal & Organisation. Die Geschäftsleitung des FRAPORT SKYLINERS e.V. übernimmt ab dem 01. Juli 2015 Yannick Krabbe, der bereits seit 2012 als Referent Breitenförderung & CSR die Initiative "Basketball macht Schule" mitverantwortete. Zur Seite stehen wird ihm zukünftig Dennys "SID" Sidjabat, der nach seiner fünfjährigen Tätigkeit als Teambetreuer des Profi-Teams der FRAPORT SKYLINERS als Referent Breiten- und Leistungssport beim FRAPORT SKYLINERS e.V. einsteigt. Die Personalrochade komplettiert Jannis Christ, der zukünftig als Teambetreuer des Beko BBL-Teams im Einsatz sein und parallel sein duales Sportmanagement-Studium beenden wird.

Yannick Krabbe, neuer Geschäftsleiter FRAPORT SKYLINERS e.V.: "Danke an Jonas Thiele für die Einarbeitung und die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Ich bin dankbar für das Vertrauen des Vereins in mich und freue mich auf die neuen Aufgaben! "Basketball macht Schule" ist seit Beginn eine Herzensangelegenheit für mich. Im Nachwuchsleistungsbereich werde ich mich außerdem dafür einsetzen, dass die FRAPORT SKYLINERS weitere Schritte auf dem Weg zum besten Nachwuchsstandort Deutschlands gehen."

Dennys Sidjabat, Referent Breiten- und Leistungssport: "Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben im FRAPORT SKYLINERS e.V.. Nach fünf aufregenden und erlebnisreichen Jahren als Teambetreuer des Beko BBL Teams, in denen ich hautnah mit unseren Profis arbeiten durfte, möchte ich nun meine Energie und Erfahrung in die Organisation und Entwicklung unseres Unterbaus stecken und unsere Talente auf ihrem Weg zum professionellen Basketballer begleiten."