Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel:93:79Fr 31.05.in KarlsruheBericht
Letztes Spiel:80:92So 02.06.vs KarlsruheBericht

Erste Niederlage der Saison

Für das JBBL-Team von Eintracht Frankfurt/FRAPORT SKYLINERS setzte es am Wochenende den ersten Punktverlust der aktuellen Spielzeit. Gegen das Team Südhessen erwischten die Frankfurter keinen guten Tag.

Auswärts auf fremdem Court ist die Siegesserie von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS gerissen: 49:73 hieß es am Ende nach vier Vierteln für das Team Südhessen, das sich über die gesamte Spieldauer gesehen griffiger zeigte.

Schwache Anfangsphase vorentscheidend

Insbesondere der schwache Start in die Auswärtspartie und der damit einhergehende hohe Rückstand erschwerte den Frankfurtern eine spätere Aufholjagd. Trainer Iustin Tarta setzte in seiner Analyse nach dem Spiel exakt dort an: „Besonders in der ersten Halbzeit konnten wir die nötige Energie nicht aufs Feld bringen und sind trotz besserer zweiter Hälfte bis zum Ende einem Rückstand hinterhergelaufen.“ Obwohl sich die Eintrachtler Mitte des Duells noch einmal herankämpfen und das dritte Quarter für sich entscheiden konnten, war es schlussendlich ein gebrauchter Tag und der erste Knick in der Formkurve der Basketballer, nachdem sie zuvor alle Ligaspiele hatten gewinnen können.

Die Frankfurter lassen nach der ersten Niederlage allerdings nicht die Köpfe hängen, der Blick der Mannschaft geht wieder nach vorne, wie Coach Tarta betont: „Jetzt gilt es, aus den Fehlern zu lernen und das Spiel schnell zu verarbeiten. Der Fokus liegt nun auf dem letzten Heimspiel der Vorrunde, in dem wir uns für die Hauptrunde und Playoffs qualifizieren können.“ Dann bietet sich den Frankfurtern die nächste Möglichkeit, um vor heimischer Kulisse wieder auf die gewohnte Betriebstemperatur zu gelangen.