Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel:65:77So 07.04.vs JenaBericht
Letztes Spiel:79:75So 14.04.vs DresdenBericht
Auswärts:Sa 20.04.19:00 Uhrin Kirchheim
Heimspiel:Sa 27.04.19:30 Uhrvs QuakenbrückTickets kaufen
Die Zukunft des FRAPORT SKYLINERS e.V.: Die Jugendteams U10, U12 und U14 umringen Headcoach Sakir Murtezani (graues Sweatshirt)

Die Ergebnisse der Teams des FRAPORT SKYLINERS e.V. vom 6./7. Oktober 2012

2. Regionalliga Südwest-Nord - Regionalliga-Herren verlieren beim SC Bergstraße (54:79)

Aufgrund des zeitgleich stattfindenden Pro B-Spiels der FRAPORT SKYLINERS Juniors in Leverkusen reisten die Eintracht-Herren mit acht letztjährigen und aktuellen NBBL- und JBBL-Spielern zum SC Bergstraße. Vor allem in der ersten Halbzeit machte sich die mangelnde Erfahrung des jungen Teams deutlich bemerkbar. Viele Ballverluste und Schwierigkeiten, die Gastgeber eins gegen eins zu verteidigen, brachten die Frankfurter deutlich in Rückstand (42:20 zur Halbzeit). In der zweiten Hälfte konnte sich das Team von Headcoach Harald Stein enorm verbessern. Eine sehr gute Leistung, sowohl offensiv als auch defensiv, führte dazu, dass die letzten beiden Viertel nur noch mit ein bzw. zwei Punkten knapp verloren gingen. Am Ende siegten die Gastgeber 79:54. "Obwohl das Spiel deutlich verloren ging, war das heute ein sehr guter Wettkampf. Die Jungs waren gezwungen Rollen einzunehmen, die sie nicht gewohnt sind, konnten viel Erfahrung sammeln und Verantwortung übernehmen", lobte Harald Stein seine junge Truppe.

Für die Eintracht spielten: Bender (8), Canli (7), Hoffmann (6), Okeke (5), Omanic (11), Sakic (12), Sielaff, Sobol (5)

 

U14-Oberliga: FRAPORT SKYLINERS e.V. I vs. Eintracht Frankfurt (35:81)

Am Sonntag, den 7.10.12, stand das 5. Saisonspiel unserer U14 I an. Gegner in diesem Derby war der Kooperationspartner Eintracht Frankfurt, der zuhause in BCM empfangen wurde. Es versprach im Voraus schon ein etwas anderes Spiel zu werden, da man sich ziemlich gut kannte und sich so gut wie möglich präsentieren wollte. Über die erste Halbzeit gestaltete sich das Spiel entsprechend eng und man lag zur Pause (20:30) immerhin in Schlagweite hinten. Geschuldet durch die, bis dahin ziemlich erfolgreiche, hohe Intensität und Geschwindigkeit und vielen Wechsel auf Seiten des Gastgebers, ließen sowohl Kraft, als auch Konzentration im vierten Viertel nach und man fing sich einfache Punkte ein. Das Endergebnis (35:81) ist also in keinem Fall repräsentativ im Bezug auf das Niveau und die kämpferisch hochwertige Partie des FRAPORT SKYLINERS e.V..

 

U14-Bezirksliga: FRAPORT SKYLINERS e.V. II vs. EOSC Offenbach (45:58)

Es war ein spannendes Heimspiel der U14 II des FRAPORT SKYLINERS e.V. - die ersten fünf Minuten waren ausgeglichen, ab dann übernahmen die Offenbacher die Führung. Bei den Frankfurtern schlichen sich im ersten Viertel leichte Fehler ein, wodurch Offenbach deutlich in Führung ging, zur Halbzeit stand es bereits 16:32 für die Gäste. Nach der Halbzeitpause kamen die Gastgeber sowohl in der Offensive als auch in der Defensive besser ins Spiel. Leider hat es am Ende nicht ganz für einen Sieg für den FRAPORT SKYLINERS e.V. gereicht, der EOSC Offenbach gewann mit 45:58.

 

U12-Bezirksliga: FRAPORT SKYLINERS e.V. vs. TSG Sulzbach (42:49)

Das erste Heimspiel der U12-Jungs am 07.10. gestaltete sich sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und ließen wenige einfache Punkte zu. Nachdem den Sulzbachern der bessere Start gelang, kämpfte sich der FRAPORT SKYLINERS e.V. wieder heran, doch geriet gegen Ende des Viertels wieder mit 8:14 in Rückstand, welcher auch bis zur Pause nicht aufgeholt werden konnte (18:25). Aus der Kabine kamen dann die U12-Jungs wacher und erarbeiteten sich in der Verteidigung Steals wodurch man einfache Schnellangriffe erfolgreich abschließen und sich so zum Ende des dritten Viertels auf 34:37 herankämpfen konnte. Im letzten Viertel schafften es die Jungs leider nicht mehr weiter aufzuholen. Am Ende fiel dann die Niederlage höher aus als das Spiel im gesamten Verlauf war, da Sulzbach noch einen Dreier mit der Schlusssekunde zum 42:49-Endstand verwandeln konnte.

 

Kreisliga A West Herren: FRAPORT SKYLINERS e.V. III vs. TV Idstein (75:88)

Die "Old Boys", mit einer Siegesserie von sage und schreibe zwei Siegen im Gepäck, hatten an selbigem Sonntag ebenfalls ihr fünftes Saisonspiel. Man hatte sich durch die Siege in den letzten beiden Spielen relativ gut eingespielt und wollte zuhause gegen den TV Idstein die Siegesserie ausbauen. Von Beginn an wurde das Spiel entsprechend intensiv angegangen und es entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe. Zur Halbzeit stand es 37:38. Mit dem Seitenwechsel jedoch traf Idstein plötzlich einen Dreier nach dem anderen und die aggressive Ganzfeld-Presse stellte für die Old Boys ein wachsendes Problem dar. So lag man zum Ende des 3. Viertels mit 20 Punkten im Rückstand. Zum 4. Viertel wurde noch mal alles für ein mögliches Comeback gegeben, man kam auch wieder bis auf zwei Punkte heran, es fehlte aber das letzte Quäntchen Glück um dieses Spiel noch zu unseren Gunsten zu beenden. Endstand: 75:88.