Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Muli Katzurin

Zusammenarbeit mit Muli Katzurin endet nach zwei spannenden Jahren

Der Zweijahres-Vertrag zwischen Muli Katzurin und den FRAPORT SKYLINERS endete mit Ablauf der jüngst vergangenen Spielzeit.

In beiden Spielzeiten gelang es Katzurin, die Mannschaft zu starken Läufen zu führen. So beschloss man in seiner ersten Saison (2011/12) in Frankfurt, die Spielzeit auf dem neunten Tabellenplatz, nachdem man zwischenzeitlich auf dem 17. Rang stand und mit zahlreichen Verletzten, nicht auf den vollen Kader zurückgreifen konnte.

In der jüngst vergangenen Saison 2012/13 führte Katzurin das Team zum Ende der Saison kurzzeitig wieder an die Playoff-Plätze heran, nachdem die Mannschaft erneut über lange Phasen der Spielzeit mit Verletzungen und Ausfällen zu kämpfen hatte und auf den unteren Tabellenplätzen stand. Mit dem gesicherten Klassenerhalt im finalen Spiel der Runde, endete die gemeinsame Zusammenarbeit.

Zum Markenzeichen der Mannschaft entwickelte sich in beiden Jahren insbesondere die von Katzurin geforderte und geprägte Defensive, welche jeweils zu den besten der gesamten Beko BBL gehörten und von den Spielern mit hoher Intensität gespielt wurde.

Die FRAPORT SKYLINERS möchten sich bei Muli Katzurin für seinen Einsatz, seine professionelle Arbeit und sein Engagement ganz herzlich bedanken und wünschen ihm für seine weitere Zukunft viel Erfolg und Glück!

Muli Katzurin: „Nach zwei Jahren beende ich meine Zeit in Frankfurt. Ich möchte mich bei allen Mitarbeitern der Organisation, bei allen Spielern und meinen Assistant Coaches bedanken. Und natürlich gebührt ein großer Dank allen Fans, die uns über die gesamte Saison hinweg toll unterstützt haben. Ich wünsche dem Club alles Gute und viel Erfolg in der kommenden Saison.“

Gunnar Wöbke (geschäftsführender Gesellschafter der FRAPORT SKYLINERS): „Muli ist ein sehr guter, hoch professioneller Coach, der auch nach herben Rückschlägen immer wieder einen Dreh findet, zurück zu kommen und zu gewinnen. Unter seiner Führung hat die Mannschaft sich trotz aller Rückschläge nicht aufgegeben und weiter gekämpft. Den Klassenerhalt in dieser Saison zu schaffen war wahrlich kein Zuckerschlecken. Wir sind ihm sehr dankbar für seinen Einsatz, seine Loyalität und die geleistete Arbeit.“