Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 100:83 Sa 19.11. in Bamberg Bericht
Letztes Spiel: 82:97 So 27.11. vs Ulm Bericht
Auswärts: HEUTE 19:00 Uhr in Würzburg
Heimspiel: Sa 17.12. 18:00 Uhr vs Ludwigsburg Tickets kaufen

Zeitungsartikel vom 19. April 2014

Zeitungsartikel zu den FRAPORT SKYLINERS vom 19. April 2014

Frankfurter Neue Presse vom 19.04.2014 - Skyliners erneut aus der Spur
Man kann fast die Uhr danach stellen. Biegen die Fraport Skyliners im Basketballspiel auf die Zielgerade ein, gerät die Bundesliga-Mannschaft von Trainer Gordon Herbert aus der Spur.
Gesamter Artikel unter www.fnp.de

Frankfurter Rundschau vom 18.04.2014 - Negativtrend der Skyliners hält an
Der hessische Basketball-Bundesligist muss sich Hagen knapp mit 63:66 geschlagen geben. Die Gründe: schlechte Wurfausbeute, zu hohe Fehlerquote. Es war die 13. Pleite im 15. Spiel.
Gesamter Artikel unter www.fr-online.de

hr-online.de vom 17.04.2014 - Skyliners-Krise verschärft sich
Die Basketballer der Fraport Skyliners schlittern in der Bundesliga immer tiefer in die Krise. Auch in Hagen mussten sich die Frankfurter geschlagen geben – und das trotz mehrfacher Führung.
Gesamter Artikel unter www.hr-online.de

Darmstädter Echo vom 19.04.2014 - Skyliners wollen gegen Trier aus dem Tief
Am Ostermontag wollen die Fraport Skyliners ihre Niederlagenserie in Basketball-Bundesliga endlich stoppen.
Gesamter Artikel unter www.echo-online.de

Offenbach-Post vom 17.04.2014 - Skyliners im Pech - 63:66
Die Frankfurt Skyliners haben ihre Negativserie in der Basketball-Bundesliga auch bei Phoenix Hagen nicht stoppen können.
Gesamter Artikel unter www.op-online.de

volksfreund.de vom 18.04.2014 - Aus für den baltischen Ballermann
Eine Niederlage, die noch lange schmerzen wird: Weniger als der (vorhersehbare) Verlust der Punkte aus der Partie gegen den Deutschen Meister Brose Baskets Bamberg als vielmehr der langfristige Ausfall von Laurynas Samenas trifft die Trierer Bundesliga-Basketballer. Kurzfristig geht der Blick nach Frankfurt zum Gastspiel am Ostermontag bei den Skyliners.
Gesamter Artikel unter www.volksfreund.de