Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:90 Sa 07.03. in Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Wohnzimmer Basketball – Alles Heim-Spiele für FRAPORT SKYLINERS – Familie

Für das Finalturnier in München verstärken sie die FRAPORT SKYLINERS mit Marcel Friederich, Chefredakteur der BIG. Ziel der „Ausleihe“ des renommierten Journalisten ist es, die Berichterstattung rund um das Team für alle Interessierten deutlich zu intensivieren. Zudem bieten die Frankfurter all ihren Dauerkarteninhabern, Helfern und Mitarbeitern ein kostenloses MagentaSport-Monatsabo an, um alle Spiele des Turniers live verfolgen zu können. Die Frankfurter Basketball-Familie darf also mit gesteigerter Vorfreude in das Turnier starten.

„Ungewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen“, die FRAPORT SKYLINERS werden mit einer weiteren personellen Verstärkung ins Mannschaftshotel zum Finalturnier der easyCredit BBL nach München reisen: Mit Marcel Friederich leihen die Frankfurter den aktuellen Chefredakteur des Basketball-Fachmagazins BIG – Basketball in Deutschland aus, um die Berichterstattung rund um den Club während des ungewöhnlichen Saisonfinales zu intensivieren.

Friederich wird die Berichterstattung aus dem Haus heraus leiten und wird in enger Absprache mit FRAPORT SKYLINERS Pressesprecher Thomas Nawrath sowie den beiden dualen Studenten Eva Birkelbach und Philipp Vögler allen Basketball-Fans in Deutschland ein umfassendes Bild des Mannschaftsinnenlebens, des Team-Alltags im Hotel und den Geschehnissen rund um die Spiele Einblicke und Hintergründe bieten. Live-Interviews, Podcasts, tägliche Updates in Tagebuch-Form, aktuelle Entwicklungen, Videos und Fotos sowie natürlich Spielvor- und Nachberichte werden über die Website, als Pressemeldungen sowie die Social Media Kanäle des Clubs ausgespielt.

Stimmen zur Meldung

Gunnar Wöbke (Geschäftsführender Gesellschafter der FRAPORT SKYLINERS): „Dass wir in München weiterspielen und am Finalturnier um die deutsche Meisterschaft teilnehmen dürfen, macht uns sehr, sehr dankbar. Dies ist ja aus gegebenem Anlass leider nicht für unsere treuen Fans und Partnern möglich, die uns seit vielen Jahren begleiten, unterstützen und in der Fraport Arena anfeuern. Immerhin ist dies aber von zu Hause im eigenen Wohnzimmer möglich, da ja alle Spiele live bei MagentaSport übertragen werden. Deswegen haben wir Abos bei der Telekom erworben und diese unseren Fans und Partnern zur Verfügung gestellt, damit die Frankfurter Basketballfamilie die Spiele dennoch live verfolgen und mitfiebern kann. Aus privaten Gründen ist es unserem Pressesprecher Thomas Nawrath nicht möglich mit der Mannschaft ins Hotel zu gehen. Wir haben daher überlegt, wie wir die größtmögliche Kompetenz und Qualität gewinnen können, um für uns die Berichterstattung vor Ort zu übernehmen. Als ehemaliger Mitarbeiter des Clubs, aufgrund seiner langjährigen Erfahrung beim Fußball-Erstligisten RB Leipzig und seiner umfassenden journalistischen Ausbildung, sind wir sofort bei Marcel als potenziellem Kandidaten gelandet. Ich möchte mich daher bei Marcel für seine spontane Bereitschaft sowie Kai Zimmermann, dem Geschäftsführer der BIG, sehr herzlich bedanken, dass die ´Leihe´ so schnell und unkompliziert möglich war. Wir sehen diesen Schritt gemeinsam als große Chance an unsere Fans rund um die Uhr mit den letzten Infos zu versorgen und sie am Leben im Spielerhotel ganz nah dabei sein zu lassen. Ich freue mich nun nicht nur auf die Spiele, sondern auch über die umfassende Berichterstattung über die kommenden Tage und Wochen.“

Marcel Friederich: „Als ich die kurzfristige Anfrage aus Frankfurt erhielt, bei der Berichterstattung vor Ort auszuhelfen, war mir sofort bewusst, dass dies ein sehr ungewöhnlicher Seitenwechsel ist. Doch außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Durch diese Leihe möchte ich so gut wie möglich mithelfen, den deutschen Basketball während des Juni-Turniers zu pushen - diesmal über die Kanäle der FRAPORT SKYLINERS. Aufgrund des Hygiene- und Sicherheitskonzepts können wir von BIG nicht wie gewohnt aus der Halle berichten, doch gesteuert von meiner Kollegin Michelle Hänisch werden wir auch ‘von außen’ sehr intensiv und vielfältig über das Turniergeschehen informieren. Die Vor-Ort-Berichterstattung über die Skyliners sehe ich als Chance, unseren Sport während des Juni-Turniers medial besonders attraktiv zu präsentieren. Schließlich müssen wir in dieser schwierigen Corona-Zeit alle zusammenstehen und die Kräfte bündeln. Damit der deutsche Basketball hoffentlich neue Fans gewinnen und neue Zielgruppen erschließen kann.”

MagentaSport und BiG für die Basketball-Familie

Als weiteren Service haben die FRAPORT SKYLINERS all ihre Dauerkarten-Inhaber, Helfern und Office-Mitarbeitern ein kostenloses Monatsabo für MagentaSport angeboten, um die Wohnzimmerspiele des Finalturniers live oder on demand verfolgen zu können. Die Unterstützung der Mannschaft von zu Hause aus wird also groß sein. Als perfekte Vorbereitung und Einstimmung auf die Spiele wurden zudem an alle Dauerkarten-Inhaber in den vergangenen Wochen die jeweils beiden aktuellen Ausgaben der BIG – Basketball in Deutschland zugeschickt. Somit gehen nicht nur die Spieler gut vorbereitet in das Turnier, sondern auch die Frankfurter Basketball-Familie!