Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 68:67 So 17.11. in Würzburg Bericht
Heimspiel: Sa 23.11. 18:00 Uhr vs Bamberg Tickets bestellen
Auswärts: Sa 07.12. 20:30 Uhr in Crailsheim
Heimspiel: So 22.12. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Ist nach Verletzungspause wieder bereit zum Abheben für die FRAPORT SKYLINERS Juniors: Power Forward Danilo Barthel

Wiedersehen mit Peter Fehse und Willis Gardner - Geheimfavorit zu Gast in Frankfurt

Am kommenden Sonntag (22. Januar 2012, Spielbeginn: 16.00 Uhr) empfangen die FRAPORT SKYLINERS Juniors die BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen zum Heimspiel in Basketball City Mainhattan.

Der starke Aufsteiger gilt als Geheimfavorit auf die vorderen Liga-Plätze, führte lange Zeit sogar die Tabelle an, musste jedoch in jüngster Zeit einige Niederlagen hinnehmen. Zu einem Wiedersehen kommt es dabei mit Peter Fehse - in der Saison 2002/2003 ging der schlaksige Flügel für die Frankfurter in der Bundesliga auf Korbjagd. Heute arbeitet Fehse für die BSW Sixers als Assistenz-Trainer und betreut gemeinsam mit Ex-Nationalspieler Stephen Arigbabu die Gäste aus Bitterfeld.

"Wir freuen uns auf ein interessantes und hoffentlich erfolgreiches Spiel", so Klaus Mewes, der aller Voraussicht nach auf seinen gesamten Kader zurückgreifen kann. In der vergangenen Woche gab es ohne Leistungsträger Fabian Franke in Breitengüßbach zwar einen leichten Rückschlag im Projekt "Aufholjagd 2012", dennoch präsentieren sich die Juniors seit Mitte Dezember in aufsteigender Form. Mewes setzt vor allem auf Teambasketball, den er bei den Gästen nicht immer ausmacht: "Wir haben dann eine Chance, wenn wir das bessere Team sind, denn Sandersdorf verliert sich häufig in Einzelaktionen. Das hat sich schon im Hinspiel gezeigt, bei dem wir lange Zeit gut mitspielten, obwohl wir nicht komplett antreten konnten."

Cheftrainer Stephen Arigbabu und Peter Fehse können auf einen starken Kader zurückgreifen, in dem sich u.a. auch der Ex-Frankfurter Willis Gardner befindet. "Mit Aaron Fleetwood, Sascha Ansehl und Frieder Diestelhorst verfügt das Team über ProA-Qualität", kennt Klaus Mewes die Stärken des Gegners. "Außerdem zeigt die Mannschaft wirkliche Größe an der Seitenlinie mit Arigbabu und Fehse, die zusammen gefühlte fünf Meter groß sind", lacht Mewes weiter. Dieses Größen-Duell wird der Basketball-Lehrer mit seinem Co-Trainer Andreas Bob wohl verlieren, die Korbjagd auf dem Parkett soll allerdings gewonnen werden.

So erwartet Mewes eine Mannschaft, die sicherlich nach den letzten Niederlagen verunsichert ist, aber auch zurück in die Erfolgsspur will. "Bitterfeld war lange Zeit ein Geheimtipp für den Aufstieg und hat um die Spitze mitgespielt - die letzten drei Spiele gegen direkte Mitkonkurrenten gingen jedoch alle verloren und man ist jetzt etwas abgeschlagen im Tabellenmittelfeld angekommen", so der A-Lizenzinhaber.

Infos zum Heimspiel:

Das Heimspiel findet am kommenden Sonntag, den 22.01.2012 um 16.00 Uhr in Basketball City Mainhattan (Walter-Möller-Platz 2, 60433 Frankfurt) statt. Die Halle öffnet 60 Minuten vor Spielbeginn, Tickets gibt es an der Tageskasse.

SOCIAL MEDIA

Alle Infos rund um den Club, das Team und die Projekte der FRAPORT SKYLINERS gibt es hier! Aboniere unsere sozialen...

Weiterlesen