Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 84:62 So 18.08. vs Heidelberg Bericht
Heimspiel: HEUTE 17:00 Uhr vs Ulm Tickets bestellen
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Traditioneller Saisonauftakt im Teamcamp 2018

Wie bereits erfolgreich in den vergangenen Jahr praktiziert, finden sich auch im Rahmen der Saisonvorbereitung 2018/2019 die Spieler des Leistungsnachwuchs von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS von U16, JBBL, U18, NBBL bis ProB zum Teamcamp zusammen.

Nachdem sich vor gut zwei Wochen alle Spieler des Leistungsnachwuchs von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS zum Auftakttraining versammelt haben, ging es nach einer zweiwöchigen Vorbereiungsphase mit dem gemeinsamen Teamcamp weiter.

45 Spieler und das Trainerteam von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS, im diesjährigen Teamcamp bestehend aus Sebastian Gleim, Miran Cumurija, Olaf Kanngießer, Tobias Bender, Sakir Murtezani und Dubravko Prusina trainierten und spielten von Freitag bis Sonntag in der Wöhlerschule.

Gemeinsame Inhalte, gemeinsames Essen und viel Zeit für Gespräche und Abläufe.

Sebastian Gleim (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors & Leiter Nachwuchs- & Schulförderung)

Unsere Camps werden immer stärker, die Intensität war in vielen Bereichen überragend, wir haben wieder neue neue Schwerpunkte in der Verteidigung verankert, die uns besonders wichtig waren. Wir konnten dabei auf die Erkenntnisse der letzten Saison zurückgreifen und unseren Spielern damit die nächsten Schritte zeigen. Dazu haben wir einige Dinge wiederholt und aufgefrischt.

Miran Cumurija (Headcoach Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS - NBBL & Eintracht Frankfurt - 2. RLSW)

Für uns als Basketball-Leistungsnachwuchs-Standort in Frankfurt ist das Leistungscamp zum Saisonstart eine feste Institution geworden. Wir gehen mit allen Spielern noch mal die Philosophie des Frankfurter Basketballs durch, nutzen das Wochenende für viele Trainingseinheiten und Testspiele. Wichtig ist dabei nicht nur der sportliche Aspekt, sondern auch der Teamgeist. Wir nehmen gemeinsame Mahlzeiten zu uns und durften uns über Inés Del Olmo García und Dorian Hartlaub freuen, die unsere Spieler über die drei Camp-Tage im sportpyschologischen Bereich unterstützt haben und sie auch mental noch mal auf die kommende Spielzeit vorbereitet haben.

Olaf Kanngießer (Headcoach Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS - JBBL)

Wie schon in der Vergangenheit war es erneut eine wertvolle Erfahrungen für unsere JBBL-Spieler im Training gegen ältere und bessere Spieler antreten zu können; davon werden sie enorm profitieren. Besonders gefreut hat es mich, daß wir dieses mal mit Ines und Dorian zwei Psychologen beim Camp hatten, die eine Einheit mit den Jungs absolviert haben. Die Psychologie ist ein wichtiges Themenfeld im Leistungssport, das oft zu wenig Beachtung findet! Deshalb auch von mir noch mal ein besonderer Dank an Ines und Dorian!

Im Rahmen des Teamcamps haben die beiden Psychologen Inés Del Olmo García und Dorian Hartlaub erstmalig mit dem Frankfurter Leistungsnachwuchs gearbeitet. Inés hat in der Jugend im Leistungsbereich in Spanien (Valladolid) Basketball gespielt und Dorian spielte vor einigen Jahren selbst in der NBBL für Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS, wodurch beide Ihr psychologisches Fachwissen und ihre Erfahrung im Leistungsbereich bestens auf die Anforderungen der Spieler zuschneiden konnten. In diesem ersten Workshop mit den jungen Basketballern wurde am Mindset der Spieler gearbeitet. Themen wie "Ziele & Wege aus der Komfortzone", "Fokus durch Atmung", "Selbstbewusstsein" und "Zusammenarbeit im Team" wurden angerissen. Aufgrund der Kürze des Inputs handelte es sich nur um eine Einführung in Themen die aus psychologischer Sicht von Bedeutung für die Spieler sein können. Dennoch ist damit ein erster Schritt getan die jungen Sportler auch mental zu unterstützen. Weitere Schritte die Jugendteams psychologisch zu unterstützen sind angedacht.

Dorian Hartlaub (M. sc. Psychologie)

Einen talentierten Basketballspieler sportlich zu fördern ist essentiell um sein Potential ausschöpfen zu können. Allerdings sind diese jungen Sportler oftmals über das körperliche hinaus auch mental, emotional und psychisch stark gefordert, wofür aktuell noch relativ wenig Unterstützung im Sport geboten wird. Dass die Frankfurter Trainer dies erkennen und ihren Jungs auch auf dieser Ebene Support ermöglichen möchten finde ich aus psychologischer Sicht sehr erstrebenswert. Denn obwohl Sprüche wie, "Spiele werden im Kopf entschieden!", immer wieder von Trainern fallen, wird der Kopf und die mentale Stärke nur selten fachmännisch unterstützt.

Am Sonntag ging es weiter mit einer Testspielreihe des JBBL-Teams gegen die U18-Oberliga Mannschaft des TV Langen.
Die NBBL-Mannschaft traf auf das NBBL-Team der Chemnitz 99-Niners, die parallel ein Trainingswochenende in Frankfurt absolviert haben, und die Regionalligamannschaft traf auf die 1. Mannschaft des TV Langen.

Wir möchten uns bei allen Beteiligten für ein gelungenes Teamcamp 2018 bedanken und freuen uns auf einen erfolgreichen Start in die Saison 2018/2019!