Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:90 Sa 07.03. in Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Stefan Ilzhöfer wechselt nach Trier

Nach vier Jahren im Frankfurter Trikot wird Flügelspieler Stefan Ilzhöfer ab der kommenden Saison in der ProA für die Römerstrom Gladiators Trier auf Korbjagd gehen.

Ilzhöfer kam 2013 aus Ludwigsburg nach Frankfurt und spielte zunächst vorrangig für die FRAPORT SKYLINERS Juniors in der ProB und arbeitete sich nach und nach immer weiter in die Rotation der easyCredit BBL-Mannschaft. In der vergangenen Saison stand der 22-Jährige in 28 Spielen 13-mal in der Startaufstellung und kam in mehr als zwölf Minuten Einsatzzeit auf 1.5 Punkte und 1.1 Rebounds. Auch in der ProB lief Ilzhöfer auf und erzielte in zwölf Spielen 11.4 Punkte, 4.5 Rebounds und 2.5 Assists pro Partie.

Stefan Ilzhöfer: „Nach vier Jahren in Frankfurt war das keine einfache Entscheidung, mich jetzt anders zu orientieren. Frankfurt ist zu meinem neuen Zuhause geworden. Ich möchte den Fans für die Unterstützung, speziell bei den Heimspielen bedanken, die immer hinter mir gestanden haben. Genauso gilt der Dank dem Office und den Coaches, die mir auch nach meiner Verletzung viel Vertrauen geschenkt haben. In der ProA will ich in eine größere Rolle einnehmen und zu meinem Spiel zurückfinden. Ich denke, dass Trier gut zu mir passt und habe mich deshalb für den Wechsel entschieden. Ich wünsche der gesamten Organisation der FRAPORT SKYLINERS viel Glück und Erfolg auf dem weiteren Weg.“

Die FRAPORT SKYLINERS bedanken sich bei Stefan für sein Engagement sowie seinen Einsatz und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg!