Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:90 Sa 07.03. in Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Startschuss für das Migranten-Projekt

(Mittwoch, 29. Oktober 2008 von Aleks Dominiak)


Das Migranten-Projekt der DEUTSCHE BANK SKYLINERS und LOTTO Hessen in Zusammenarbeit mit der Berlitz-Schule, geht diese Saison in die zweite Runde. Beim Heimspiel gegen Göttingen fiel der Startschuss. Unter dem Motto "Eine Sprache, viele Chancen" wird Migranten durch eine gezielte Förderung ihrer Deutschkenntnisse zu einer besseren Integration verholfen. Als Vorbilder und Paten dienen Assistant Coach Daphne Bouzikou, Sportdirektor Kamil Novak und Forward Konrad Wysocki.


Sabina Büsselberg, Koordinatorin der Berlitz-Schule: "Dieses Projekt ist sehr wichtig, da es viele Parallelen zwischen einem Sport-Team und einem Sprachkurs gibt. In beiden Fällen treffen verschiedene Kulturen aufeinander, müssen sich gemeinsam motivieren und Leistung erbringen. Die Paten dienen als Vorbilder, den Sprachschülern wird klar, dass es auch im Sport wichtig ist sich über Sprache zu integrieren. Letzte Saison haben wir eine gute Basis geschaffen, wir wollen daraus ein tragendes Projekt für die Zukunft aufbauen."


Kamil Novak: "Ich war schon einige Male in den Sprachkursen der Berlitz-Schule zu Besuch. Die Atmosphäre ist toll, alle sind hoch motiviert. Die Situation ist durchaus mit unserem Team zu vergleichen. Jeder, der in ein fremdes Land kommt muss sich zunächst irgendwie verständigen. Die Sprache zu beherrschen, ist natürlich ein wichtiger Aspekt der Kommunikation."