Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 100:83 Sa 19.11. in Bamberg Bericht
Letztes Spiel: 82:97 So 27.11. vs Ulm Bericht
Auswärts: Fr 09.12. 19:00 Uhr in Würzburg
Heimspiel: Sa 17.12. 18:00 Uhr vs Ludwigsburg Tickets kaufen

Spieler des Spiels - Heidelberg und Gießen

2 Spiele, 2 Siege, 2 MVPs! Euer MVP des Spiels Heidelberg – Jamel McLean und euer MVP aus dem Derbysieg – Will Cherry. Ihr konntet wie immer in der „Fanzone“ unserer FRAPORT SKYLINERS App abstimmen. Die App ist jederzeit kostenlos zum Download verfügbar und enthält großartige Features wie Gewinnspiele, die Highpost etc.

Beim wichtigen Heimsieg gegen den Aufsteiger aus Heidelberg habt ihr Jamel McLean zu unserem MVP des Spiels gewählt. Eine klare Mehrheit von 75,6 % stimmten für unseren Neuzugang ab. Wir gratulieren ihm gleichzweimal – er wurde in der Nacht zum Spiel Vater einer kleinen Tochter! Trotz diesen Umständen entschied sich der 33-Jährige zu spielen und besonders in der zweiten Halbzeit drehte er mächtig auf. Er traf starke 64% aus dem Feld (7/11 FG – 1/2 Dreier) und war hinter Will Cherry Topscorer unserer FRAPORT SKYLINERS. Ab dem dritten Viertel übernahm er die Kontrolle in der Zone und war auch am defensiven Ende ein wichtiger Faktor für den Sieg. Zusätzlich pflückte er 4 Rebounds und verteilte 3 Assists. Nach einer turbulenten Nacht kam er am Ende auf 26 Minuten Spielzeit – man kann nur seinen Hut ziehen!

Derbysieger! Will Cherry ist beim Auswärtserfolg im Hessenderby euer MVP des Spiels! Unser nervenstarker Aufbauspieler erhielt 66,3% aller Stimmen und erhält somit zum dritten Mal diese Auszeichnung. Nachdem Brancou Badio die Anfangsphase der Partie bestimmte, war Will besonders in der Crunchtime bärenstark und führte die Mannschaft zum verdienten Sieg. Mit 25 Punkten war er Topscorer unserer FRAPORT SKYLINERS – persönliche easyCredit BBL Bestleistung. Seine Wurfquoten waren erneut richtig gut (7/11 – 64%) und besonders im Zug zum Korb war der Guard brandgefährlich. Dementsprechend schaffte es Will wie gegen Heidelberg immer wieder an die Freiwurflinie zu kommen und einfache Punkte zu sammeln (10/12 – 83%). Erneut war er nicht nur als Scorer sehr aktiv, sondern auch als Spielmacher und legte noch 6 Assists auf. Zudem war er in der Verteidigung mit seiner Leidenschaft und Energie enorm wichtig für die Mannschaft – 3 Steals.