Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel:93:79Fr 31.05.in KarlsruheBericht
Letztes Spiel:80:92So 02.06.vs KarlsruheBericht

Souveräner Sieg zum Jahresabschluss

Die NBBL-Basketballer von Eintracht Frankfurt/FRAPORT SKYLINERS haben das Jahr mit einem starken 101:64-Sieg gegen die VR-Bank Würzburg Baskets Akademie beendet.

In der heimischen Basketball City Mainhatten waren die Frankfurter von Beginn an hellwach und starteten fulminant in die Partie. Das erste Viertel ging mit 31:20 an die Hausherren. Im zweiten Viertel sorgten die Jungs dann für die frühzeitige Vorentscheidung. Mit 28:9 ging dies deutlich an Frankfurt.

Konzentrierte Mannschaftsleistung 

Und auch nach der Halbzeitpause hörten die Frankfurter nicht auf nach vorne zu spielen und konnten das dritte Viertel ebenfalls für sich entscheiden (26:19). Im letzten Abschnitt des Spiels nahmen die Gastgeber dann etwas den Fuß vom Gas und ließen das Spiel kontrolliert ausklingen. Das letzte Viertel endete mit 16:16. Die Gäste aus Würzburg waren an diesem Tag chancenlos und fanden zu keinem Zeitpunkt in die Partie. Besonders gut aufgelegt waren Dusan Nikolic (20 Punkte) sowie Joscha Zentgraf und Ivan Crnjac, die beide 17 Punkte zum Sieg beitrugen.

Damit verabschiedet sich die NBBL-Mannschaft von Eintracht Frankfurt/FRAPORT SYKLINERS mit einem souveränen Sieg in die Winterpause. Aktuell stehen sie mit 14 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz, haben jedoch ein Spiel weniger als die führenden Tornados Franken. Im neuen Jahr geht es dann im letzten Spiel der Hauptrunde Mitte B gegen die USC Heidelberg.