Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 59:64 Sa 21.09. vs Hamburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

"Schwächen kann ich mir nicht erlauben"

(Montag, 24. November 2008 von Steffen Reiner)


Adam, Du bist frisch vom College gekommen. Was war ausschlaggebend, in Frankfurt Deine Profikarriere zu beginnen?


Adam Emmenecker: Die DEUTSCHE BANK SKYLINERS sind ein gutes Team, das viel Potenzial bietet. Deshalb habe ich mich für Frankfurt entschieden.


Nun warst Du am Anfang der Saison ja verletzt, und konntest die Spiele nur von der Bank aus verfolgen. Warst Du sehr enttäuscht?


Es war schon hart für mich. Aber ich habe versucht, von den anderen zu lernen.


Seit Deinem ersten Einsatz gegen die Eisbären Bremerhaven am 2. Oktober spielst Du regelmäßig. Hilft Dir das, um Erfahrung zu sammeln?


Ja, sicher. Und ich lerne immer dazu. Ich bin bei jedem Spiel voll konzentriert. Schwächen kann ich mir nicht erlauben.


Kommen wir zum ersten Gegner in der Gruppenphase der EuroChallenge dem Team von BC Kalev Cramo Tallinn. Das Spiel findet in der estnischen Hauptstadt statt. Wie schwer wiegt der Heimvorteil der Esten?


Der Heimvorteil ist schon sehr wichtig. Wir werden aber unser Bestes geben.


Welches Auto würdest Du Dir kaufen, wenn das Geld keine Rolle spielen würde?


Ich favorisiere keine bestimmte Marke. Aber ich würde mir ein Auto für meine Familie kaufen.

 
Wie würde Dein Alltag aussehen, wenn Du selbst eine Behinderung hättest?


Ich würde aus jeder Situation das Beste machen. Ich würde versuchen, mit meiner Behinderung zu leben und jeden Tag aufs Neue meinen Mann zu stehen.


Nachtrag: Leider hatte Adam für das Interview nach dem Overtime-Krimi gegen Braunschweig nicht mehr so viel Zeit, wie eingeplant. Mehr über unseren Point Guard findet Ihr aber im aktuellen Fan-Magazin "Tip-off" und auf der Homepage der Skybembels.