Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 70:81 Fr 29.04. in Crailsheim Bericht
Letztes Spiel: 82:70 So 01.05. vs Bayreuth Bericht

Rhein-Main Baskets schaffen Aufstieg in die 1. Bundesliga

(Sonntag, 26. April 2009 - Pressemitteilung TV Langen)


KuSG Leimen gegen Rhein-Main Baskets 64:80 (27:40)


Im 3. Spiel einer spannenden Play-off-Serie hatten die Rhein-Main Baskets von Beginn an die besseren Nerven. Vor rund 700 Zuschauern setzten sie sich dank der je 2 Dreier von Anna-Lisa Rexroth und Alissa Pierce schon in der ersten Halbzeit auf 40:27 ab.


Nach der Pause kämpften sich die Gastgeber zwar kurzzeitig auf 40:33 ran. Aber dann war es vor allem die konsequente Defense der Rhein-Main Baskets sowie eine unter den Körben überragende Francis Pieczynski, die gemeinsam mit Svenja Greunke im Angriff auftrumpften.


Über 54:36 (26. Min.) und 66:48 (32.) wurde der Sieg unter dem Jubel der rund 200 mitgereisten Fans aus Hofheim und Langen gesichert.


Zehn überglückliche Rhein-Main Damen und ihre Trainer Natalie Deetjen und Steffen Brockmann nahmen jubelnd die Medaillen und den Pokal als süddeutsche Meister entgegen.


Es spielten in Leimen: Anna-Lisa Rexroth 22/4 Dreier), Alissa Pierce (20/2), Francis Piezcynski (15/10 rebounds), Svenja Greunke (11/2), Jacqueline Fatsawo (6), Nadine Ripper (4), Janina Bezler (1), Stephanie Wagner (1), Silke Faber, Elisabeth Gaertner (n.e.).