Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 74:80 Mi 18.09. in Würzburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

OPEL SKYLINERS Jugendarbeit trägt Früchte

Alex King (links) profitiert von der Erfahrung unseres Nationalspielers Pascal Roller (rechts) Als einzige Teilnehmer aus Deutschland sind die Basketball Academy Rhein-Main Spieler Peter Fehse, Alex King und Malick Badiane beim Reebok Eurocamp 2003 im italienischen Treviso vertreten.

Vom 12.-14. Juni erhalten dort 42 junge Basket- ball-Talente aus 24 Nationen die Möglichkeit, ihr Können vor Top-Trainern aus der NBA und ganz Europa zu beweisen.

Wenn es nach Kris Wright, dem Direktor des Reebok Eurocamps 2003 geht, so ist das Reebok Eurocamp auf dem besten Weg, das wichtigste Event des europäischen Jugend- basketballs zu werden. Die 42 besten europäischen Nachwuchsspieler im Alter von 18 bis 20 Jahren, ausgewählt aus 24 Nationen, präsentieren ihre Ballfertigkeiten im La Ghirada Sportkomplex in Treviso vor Scouts und Trainern aus der NBA sowie den europäischen Spitzenligen.

Peter Fehse, Alex King und Malick Badiane sind als einzige Vertreter aus Deutschland beim Reebok Eurocamp 2003 dabei. Alle drei sind Spieler der Basketball Academy Rhein-Main, die von den OPEL SKYLINERS ins Leben gerufen wurde, um in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern aus Langen, Kronberg, Mainz, Frankfurt, dem Hessischen Basketball-Verband und den staatlichen Schulämtern Talentsichtung und Jugendförderung auf höchstem Level zu garantieren.

Will sich für die NBA empfehlen - Malick Badiane "Dass unsere jungen Leute aus einem so großen Bewerberkreis ausgewählt worden sind, ist eine Anerkennung unserer Arbeit. Man hat erkannt, dass wir Spieler auf internationalem Spitzenniveau ausbilden", sagt Steven Clauss, der zusammen mit TV Langen Coach Axel Rüber die Basketball Academy Rhein-Main leitet. Nach Treviso begleitet werden die Spieler von Basketball Academy Rhein-Main Coach Simon Cote. "Ich bin dabei, um unsere Jungs zu betreuen, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und natürlich auch, um mir die anderen europäischen Spieler anzuschauen, die für die OPEL SKYLINERS interessant sein könnten."

OPEL SKYLINERS Coach Gordon Herbert: "Solche Camps sind eine Riesenchance für unsere jungen Spieler, internationale Erfahrung zu sammeln. Für die OPEL SKYLINERS ist die Einladung der Academy Spieler zum Reebok EuroCamp eine Bestätigung ihrer guten Jugendarbeit."

Als eine große Auszeichnung empfinden auch die Basketball Academy Rhein-Main Spieler ihre Teilnahme am Reebok Camp.

Alex King: "Mich mit den besten Spielern meines Jahrgangs messen zu können, bedeutet mir sehr viel. So weiß ich genau, wo ich international stehe."

Peter Fehse: "Es ist für uns alle eine große Ehre dabei zu sein, deshalb wollen wir uns so gut wie möglich verkaufen und unser Bestes geben."

Malick Badiane: "Ich bin sehr gespannt auf das Camp, denn es könnte eine weitere Chance sein, mich für die NBA zu empfehlen."

Will in Treviso das Beste geben - Peter Fehse Unter den NBA Trainern, die ihre Teilnahme zugesichert haben, sind bislang:

Donnie Nelson; Paul Mokeski (Dallas Mavericks), Jeff Bzdelik; Jarrin Akana (Denver Nuggets), Mike D'Antoni (Phoenix Suns), Keith Smart (Cleveland Cavaliers), Jay Triano (Toronto Raptors), Mike Brown (San Antonio Spurs) und Mike Procopio (Boston Celtics). Als "Special Guest" des Camps wird außerdem US-Star Baron Davis erwartet, der Point Guard der New Orleans Hornets.

OPEL SKYLINERS General Manager Gunnar Wöbke: "In unserem neuen Ausbildungszentrum Basketball City Mainhattan werden wir in Zukunft selbst solche internationalen Recruiting-Camps organisieren. Den Anfang wird das Court Side Camp am 4. Juli machen, bei dem sich Spieler aus aller Welt vor Scouts und Trainern darstellen können."