Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 100:83 Sa 19.11. in Bamberg Bericht
Letztes Spiel: 82:97 So 27.11. vs Ulm Bericht
Auswärts: Fr 09.12. 19:00 Uhr in Würzburg
Heimspiel: Sa 17.12. 18:00 Uhr vs Ludwigsburg Tickets kaufen

Kronbergs Basketball U20 Team kann Deutscher Meister werden

(Mittwoch, 17. Mai 2006 - Pressemitteilung MTV Kronberg)


Das U20 Basketball Team des MTV Kronberg unter der trefflichen Leitung und Führung von Trainer Miljenko Crnjac greift am kommenden Wochenende in Schelklingen (nahe Ulm) nach der Krone des Deutschen Basketballs. In der Königsklasse des deutschen Basketball-Jugendsports hat sich das Team über die Vorrundenspiele, über die Hessenmeisterschaft, der Südwestdeutschen Meisterschaft und zuletzt über die Süddeutsche Meisterschaft als jeweiliger Zweit-Platzierter bis in die Endrunde der letzten 4 Teams in Deutschland gekämpft.


Neben Guard Florian Hennen, Power Forward Jonathan Mesghna stehen mit Aufbauspieler Ante Zaper, Center Fredrick Kleemichen und Forward Patrick Taubert drei Spieler vom Kronberger Kooperationspartner DEUTSCHE BANK SKYLINERS in der Startformation. Trainer Miljenko Crnjac stehen mit Yannick Schicktanz, Damian Batistic, Baris Tamer, Jean Pierre- Udahemuka, Rene Marx, Sebastian Haller, Niels Verlemann und Johannes Hofmann nicht minder talentierte Spieler zur Verfügung, die sich jedoch mit ihren 16 bis 18 Jahren ihre Spielzeiten in der höheren Altersstufe wie der U20 - Mannschaft erst noch erkämpfen müssen.


Der MTV Kronberg muss im ersten Spiel antreten. Im Finale um die Deutsche Meisterschaft spielt der Erste der Norddeutschen Meisterschaft (Braunschweig) gegen den Zweiten der Süddeutschen Meisterschaft (Kronberg) und der Erste der Süddeutschen Meisterschaft (Urspringschule / Schelklingen) gegen den Zweiten der Norddeutschen Meisterschaft (Bayer 04 Leverkusen). Die jeweiligen Gewinner bestreiten am folgenden Sonntag das Finale und die beiden Verlierer spielen um den 3. Platz.


Die SG Braunschweig ist in der 2. Basketball Bundesliga beheimatet und darf als Farmteam des Bundesligisten BS|Energy Braunschweig bezeichnet werden. Braunschweig erreichte diese Saison den 9. Tabellenplatz. Mit Tom Lipke (1, 93 m), Leo Niebuhr (2,01 m), Yannik Freese (2,08 m) vertreten allein drei Braunschweiger Spieler die U20 Nationalmannschaft. Auf Kronberger Seite stehen dagegen mit Patrick Taubert und Fredrick Kleemichen "nur" zwei Spieler im Deutschen Nationalkader. Zu den bereits Genannten gesellen sich mit dem trickreichen Spielmacher Achmadschah Zazai (1,77 m), dem Holländer Robin Smeulders (2,05 m) weitere Spieler, die 2. Liga-Erfahrung aufweisen können.


Das Juniorenteam des Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen konnte sich als Vize-Meister in der Nordgruppe durchsetzen. Gegen Braunschweig verlor man relativ knapp mit 69:61 Punkten. Leverkusen ist sehr auf ihren Center, den erst 18 jährigen und 2,10 m großen Tim Ohlbrecht angewiesen, der zwar in diesem Spiel 15 Punkte und 11 Rebounds erzielen konnte, jedoch aufgrund einer noch nicht auskurierten Verletzung stark beeinträchtigt ins Spiel gegangen war. Tim Ohlbrecht gilt als eines der größten Talente auf der Centerposition in Deutschland: Mit ihm stehen Andreas Fabian und Matthias Goddeck als erfahrene Spieler zur Seite. Das Team, das als 3. Mannschaft in der Regionalliga beheimatet ist, wird von einer Dame und zwar von Karin Herin trainiert.


Als Favorit geht jedoch Gastgeber SG Urspring/Schelklingen ins Rennen um die Deutsche Meisterschaft. Die Urspringschule ist ein Basketball Internat in der Nähe von Ulm und hat in ihren Reihen eine große Anzahl von Nationalspielern in allen Altersklassen vorzuweisen. Das Internat kooperiert mit dem 2. Ligisten Erdgas Ehingen und fördert neben den schulischen Leistungen den Basketballsport mit profihaften Bedingungen. Letztes Jahr stellte das Internat souverän gegen Leverkusen den Deutschen U18 Meister und hatte im Jahr 2005 allein zehn aktuelle Nationalspieler im Internat beherbergt. Besonders erwähnenswerte Spieler sind Nico Simon (1,90 m), der im Anschluss an die Meisterschaften in die 1. Basketball Bundesliga zu Alba Berlin wechseln wird, sowie Lucca Staiger (1,96 m), der in einem Jugendspiel auch schon einmal 102 Punkte erzielte.


Neben diesen beiden Spielern sind noch Fabian Böke (2,07 m), Patrick Horstmann (1,97 m), Christian Strenge (2,02 m), Markus Bretz (2,00 m) und Frank Fortunat (1,79 m) mehrere 2. Liga erfahrene Spieler im Kader der Urspringschule vertreten. Coach Rolf Koch hat da eine freie Auswahl an talentierten und groß gewachsenen Spielern aufzubieten. In den vorausgegangenen Partien schlug man Kronberg bei den Süddeutschen Meisterschaft mit 91:79. Bei der Süddeutschen Meisterschaft gelang jedoch in der letzten Woche erst in der letzten Minute ein äußerst knapper und daher schmeichelhafter 77:75 Erfolg über Kronberg.


Trainer Miljenko Crnjac: "Jetzt werden die Karten neu gemischt, jedoch sehe ich den Gastgeber aus Schelklingen als ersten Favoriten auf den Titel an. Wir wollen uns aber nochmals spielerisch und mental steigern und dadurch unbedingt aufs Treppchen gelangen. Wir haben bereits jetzt alles gewonnen und haben nichts mehr zu verlieren. Ich erwarte zudem eine notwendige Steigerung in kritischen Situationen des Teams. Da muss ein Führungsspieler wie Patrick Taubert die Verantwortung übernehmen und für seine Teamkameraden mit breiter Brust voran gehen. Das ist uns in den anderen Spielen noch nicht zur vollsten Zufriedenheit gelungen und deshalb haben wir da noch Potenzial. Potenzial die echte Siegertypen erst ausmachen. Weiterhin steht die Verletzung von Ante Zaper noch als "schwarze Wolke" über dem Team. Ohne ihn können wir sicherlich nicht mithalten."