Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 74:80 Mi 18.09. in Würzburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Gehen nächste Saison gemeinsam auf Korbjagd: Forward Danilo Barthel und Point Guard Konstantin Klein (rechts im Bild)

Kader der FRAPORT SKYLINERS Juniors nimmt Formen an

Der Kader der FRAPORT SKYLINERS Juniors für die kommende ProB-Saison nimmt konkrete Formen an. Bis auf zwei noch zu vergebende Spots steht das Team von Headcoach Eric Detlev bereits - ein Vorteil für die am 03. Oktober 2012 beginnende Spielzeit in der 2. Basketball-Bundesliga ProB.

"Wir suchen noch ein bis zwei US-Amerikaner als Verstärkung, aber auch ein weiterer deutscher Doppellizenzspieler ist möglich", so der Cheftrainer, der kürzlich bei den Milwaukee Bucks in der NBA hospitierte.

Auf der Position des Spielmachers sind Neuzugang Konstantin Klein sowie das Frankfurter Eigengewächs Max Merz gesetzt. Klein, der von ProA-Aufsteiger Oettinger Rockets Gotha an den Main wechselte und auch im Kader der Beko Basketball Bundesliga steht, soll die Mannschaft auf der Guard-Position anführen. In der vergangenen Saison überzeugte Klein in 29 Spielen mit durchschnittlich 9.7 Punkten und 3.8 Assists sowie einer Wurfquote von 52,2 Prozent aus dem Zweipunktebereich und führte seine Mannschaft zum Aufstieg in die ProA. Der 18-jährige Merz ging in der vergangenen Runde bereits für die Juniors auf Korbjagd, sammelte außerdem Erfahrung bei Kooperationspartner Eintracht Frankfurt in der 2. Regionalliga Südwest/Nord sowie in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga NBBL. In der ProB markierte Merz letzte Saison bereits starke 7.6 Punkte sowie 2.1 Assists pro Spiel. Beide Guards der Mainhattan-Giganten haben bereits für die Junioren-Nationalmannschaften des DBB gespielt.

Auf der Position des Shooting Guards wird noch ein wurfstarker Spieler gesucht - ein möglicher Kandidat wäre Larry D. Wright, der bereits vergangene Spielzeit für die Hessen aktiv war und vor allem mit seiner positiven Einstellung und seinen Leader-Qualitäten überzeugte. "Ich habe mit Larry gesprochen, noch ist aber keine Entscheidung gefallen", so Eric Detlev zum aktuellen Stand der Dinge. Kontinuität im Kader zeigt sich bei Benedikt Nicolay und Nicolay Vukovic, die bereits in ihre vierte, bzw. dritte Saison bei den Juniors gehen.

Zum Prunkstück der FRAPORT SKYLINERS Juniors zählen die Positionen 4/5, auf denen die Doppellizenzspieler Danilo Barthel und Johannes Voigtmann sowie Tim Oldenburg zum Einsatz kommen. Voigtmann, der zuletzt mit der deutschen U20-Nationalmannschaft in Slowenien bei der Europameisterschaft einen starken 5. Platz erreichte, kam aus Jena und steht, ebenso wie Danilo Barthel, im Profi-Kader. Der defensivstarke Barthel übernahm bereits in der vergangenen Saison viel Verantwortung und glänzte mit 13.6 Punkten sowie 7.5 Rebounds pro Spiel. Voigtmann kam in der ProA zum Einsatz und markierte für seine Heimatstadt Jena 3.8 Punkte sowie 2.7 Rebounds, bei der EM in Slowenien avancierte Johannes zum Leistungsträger und erzielte im Schnitt 9.3 Punkte und 5.0 Rebounds pro Spiel. Center Tim Oldenburg, der in der vergangenen Saison 3.0 Punkte und 2.9 Rebounds in der ProB erzielte, ergänzt das Team am Brett.

Außerdem im Kader steht weiterhin Jan Novak, der auf den Positionen 3 und 4 zum Einsatz kommen wird. In der vergangen Spielzeit 2010/11 hatte der rund 2.00m-große Novak, der seit 2009 im ProB-Kader steht, mit Verletzungen zu kämpfen. Er markierte dennoch durchschnittlich 3.8 Punkte sowie starke 19.4 Punkte im Regionalliga-Team von Eintracht Frankfurt.

Die Mannschaft von Eric Detlev startet mit einem Heimspiel gegen die White Wings Hanau in die neue ProB- Saison 2012/13.