Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 100:83 Sa 19.11. in Bamberg Bericht
Letztes Spiel: 82:97 So 27.11. vs Ulm Bericht
Auswärts: Fr 09.12. 19:00 Uhr in Würzburg
Heimspiel: Sa 17.12. 18:00 Uhr vs Ludwigsburg Tickets kaufen
Foto: Christian Schorn

Juniors reisen zum Tabellenzweiten Koblenz

Bevor die FRAPORT SKYLINERS Juniors am kommenden Sonntag um 19:30 Uhr die WHITE WINGS aus Hanau zum Derby empfangen, steht für das Team noch ein schwieriges Auswärtsspiel auf dem Programm. Am Freitag um 19:30 Uhr spielen sie beim aktuell Tabellenzweiten der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB, den EPG Baskets Koblenz.

Möchte man sich an das Hinspiel der beiden Teams erinnern, so muss man lange zurückdenken. Es war Mitte September, der erste Spieltag, an welchem beide Mannschaften in Frankfurt aufeinander trafen. Nach dem damaligen 72:98-Auswärtserfolg der Koblenzer war bereits abzusehen, in welche Richtung es für die Mannschaft vom Deutschen Eck in der laufenden Saison gehen würde. Mit 15 Siegen aus 19 absolvierten Partien stehen sie aktuell souverän auf dem zweiten Platz der Tabelle, welchen sie auch zum Abschluss der Hauptrunde wahrscheinlich mindestens belegen werden.

Auch die Heimbilanz der EPG Baskets kann sich durchaus sehen lassen. In aktuell neun absolvierten Partien in heimischer Halle haben sie hier sämtliche Spiele für sich entscheiden können. Die vier bisherigen Niederlagen gab es allesamt in fremder Umgebung (Oberhaching, Ulm, Erfurt, Dresden). Zudem haben sie mit Marvin Heckel (14,9), Dominique Kevin Johnson (12,3), Brian Butler (12,2) und Shembari Philips (12,1) gleich vier Akteure in ihren Reihen, welche durchschnittlich eine zweistellige Punkteausbeute pro Partie erzielen.

Nichtsdestotrotz wollen die FRAPORT SKYLINERS Juniors versuchen, ihre Serie mit zwei Siegen in Folge auch in Koblenz weiter auszubauen, um so sehr wichtige Punkte im Kampf um die Playoff-Plätze zu sammeln. Headcoach Sepehr Tarrah zur kommenden Aufgabe: „Spieler und Trainer freuen sich immer auf Spiele gegen die Besten. Koblenz gehört zu den besten Teams und hat das, vor allem zu Hause, bisher eindrucksvoll aufs Parkett gebracht. Sie sind zu Hause noch ungeschlagen und der Kader spricht für sich. Außerdem sind sie das defensiv beste Team der Liga. Es wird eine große Herausforderung, die gute Offensive aus den letzten Wochen auch gegen Koblenz umzusetzen. Wir wollen sie so lang und viel wie möglich ärgern und dann am Ende schauen, ob wir die Chance auf den Sieg haben können.“

Das Spiel der EPG Baskets Koblenz vs. FRAPORT SKYLINERS Juniors wird am kommenden Freitag, ab 19:10 Uhr live und kostenpflichtig (einmalig fünf Euro) auf sportdeutschland.tv übertragen.