Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 70:77 So 06.11. vs Oldenburg Bericht
Letztes Spiel: 100:83 Sa 19.11. in Bamberg Bericht
Heimspiel: HEUTE 15:00 Uhr vs Ulm Tickets kaufen
Auswärts: Fr 09.12. 19:00 Uhr in Würzburg
Foto: Christian Schorn

Juniors in Karlsruhe gefordert

Nach dem 88:61 Heimerfolg gegen den FC Bayern Basketball II am vergangenen Wochenende steht für die FRAPORT SKYLINERS Juniors die nächste Auswärtspartie auf dem Programm. Am kommenden Samstag gastieren sie bei den Arvato College Wizards.

Der Start des Gastgebers aus Karlsruhe in die Playdowns der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd hatte sich aufgrund eines Corona bedingten Spielausfalls um eine Woche verschoben. Am vergangenen Wochenende haben es die Arvato College Wizards trotz ungewollter Pause jedoch direkt geschafft, mit einem überzeugenden 87:68 Heimsieg gegen Gießen in die Playdowns zu starten. Dabei war vor allem das letzte Viertel für den Sieg entscheidend, welches sie mit 35:11 gewannen.Topscorer der Partie war Rouven Roessler mit 21 erzielten Punkten. Der 41 jährige Leistungsträger ist es auch, der mit knapp 18 Punkten die meisten Punkte seiner Farben über die Saison hinweg erzielt.

Für die FRAPORT SKYLINERS Juniors gilt es, auf die Leistung vom vergangenen Wochenende aufzubauen und diese zu bestätigen, um so weitere Punkte im Kampf um den Klassenverbleib zu sammeln. Nach den beiden Siegen knappen Siegen in der Hauptrunde (74:72/79:83) darf wieder ein sehr intensives Spiel erwartet werden.

Headcoach Sepehr Tarrah zur Aufgabe am kommenden Samstag: „Karlsruhe ist sehr heimstark und sie haben nicht ohne Grund schon einige Playoff-Teams Zuhause geschlagen. Wir müssen sie im Halbfeld gut verteidigen und daraus bestmöglich in unsere Offensive umschalten. Wir wissen, wie schwer es ist dort zu gewinnen, sind aber bereit zu kämpfen.“

Das Spiel der FRAPORT SKYLINERS Juniors bei den Arvato College Wizards (Spielbeginn 19:30 Uhr) wird live und kostenfrei auf dem YouTube-Kanal der Gastgeber übertragen.