Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 74:80 Mi 18.09. in Würzburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Gymnasium Oberursel gewinnt den School Cup powered by FES

Vor dem Heimspiel gegen ALBA BERLIN standen bereits Schüler der Rhein-Main-Region auf dem Parkett der Fraport Arena und spielten den Tagessieger beim FRAPORT SKYLINERS School Cup powered by FES aus. Mit dabei waren das Kaiserin Friedrich Gymnasium aus Bad Homburg, das Georg-Büchner-Gymnasium aus Bad Vilbel, das Gymnasium Oberursel und die Albert-Schweitzer-Schule aus Offenbach.

Kaiserin Friedrich Gymnasium - Georg-Büchner-Gymnasium – 18:17 (10:11)

In einem flotten und intensiven Spiel zeigen beiden Mannschaften ihre Stärken vor allem im schnellen Spiel. So verwundert es auch nicht, dass nach wenigen Punkten bereits der Zwischenstand von 8:2 für das Kaiserin-Friedrich-Gymnasium von der Anzeigetafel leuchtet. Vor allem die Mädels in beiden Teams forcieren das Tempo und greifen auch in der Verteidigung ordentlich zu. Gegen Ende der Halbzeit startet das Georg-Büchner Gymnasium eine Aufholjagd und so endet die erste Hälfte mit 10:11.

Auch in Hälfte zwei bleiben die Bad Vilbeler am Drücker und erhöhen schnell auf 10:15. Doch über Punkte von #15 Sara kommt das Kaiserin-Friedrich-Gymnasium wieder heran. Beiden Mannschaften bleiben noch knapp zwei Minuten um das Spiel für sich zu entscheiden. In der Schlussminute geht es beim Stand von 18:17 richtig zur Sache, keine Mannschaft möchte verlieren. Am Ende reicht die Zeit nicht mehr für den letzten entscheidenden Punkt und so gewinnt das Kaiserin-Friedrich-Gymnasium mit 18:17.

Gymnasium Oberursel – Albert-Schweitzer-Gymnasium – 21:16 (12:7)

Mit einem Blitzstart eröffnet Oberursel das Spiel und setzt sich durch Punke von #14 Tobias auf 7:0 ab. Zwar gehen die Offenbacher Schüler das Tempo voll mit, doch so recht will der Ball noch nicht durch den Korb. Doch dann sitzen gleich zwei Dreier in Folge und schon steht es nur noch 8:7. Beide Mannschaften gönnen sich keine Ruhepause und erhöhen die Intensität noch weiter. Mit 12:7 geht es in die erste Halbzeitpause.

Über den konsequenten Zug zum Korb,und dadurch entstehende Foulpunkte kommt Offenbach wieder heran – 13:12. Nach dieser Sturm-und-Drang-Phase gerät das Spiel auf beiden Seiten ein wenig ins Stocken. Die jeweils gut stehenden Verteidigungslinien sorgen dafür, dass nur noch wenige Punkte fallen. Doch mit vier Punkten in Folge bringt #12 Rafael das Oberurseler Team wieder in Front – 18:13. Zwar bäumt sich Offenbach noch mal gegen die drohende Niederlage, doch am Ende geht das Spiel mit 21:16 an das Gymnasium Oberursel.

Georg-Büchner-Gymnasium - Albert-Schweitzer-Gymnasium - 21:7 (9:0)

Athletisch und einsatzfreudig an beiden Enden des Spielfeldes präsentieren sich beide Teams im kleinen Finale des heutigen FRAPORT SKYLINERS School Cup powered by FES. Die engagierte Verteidigungsarbeit sorgt zwar dafür, dass nur wenige Punkte fallen, dennoch ist das Spiel unterhaltsam und schön anzuschauen. Über einen Schnellangriff erzielt Bad Vilbel die Punkte zum Zwischenstand von 4:0. Dieser Trend der letzten Minute setzt sich zum Ende der Hälfte fort und so steht es zur Halbzeit 9:0.

In der zweiten Hälfte erhöht Offenbach den Druck in der Verteidigung und verkürzt auf 11:3, doch Bad Vilbel findet über schnelles Passspiel die Lücken in der Ganzfeldverteidigung. Nun folgt auf jeden Korberfolg die entsprechende Antwort und so freuen sich auch die anwesenden Zuschauer über ein unterhaltsames Spiel. Das Spiel gewinnt die Mannschaft aus Bad Vilbel nach Punkten in der letzten Sekunde mit 21:7.

Kaiserin Friedrich Gymnasium - Gymnasium Oberursel - 13:33 (4:23)

Keine zehn Sekunden sind gespielt, da zappelt schon das Netz auf beiden Seiten – 2:2. Ein Auftakt der dem Finale des heutigen FRAPORT SKYLINERS School Cup powered by FES würdig ist. Genauso flott geht das Spiel auch weiter. Das bessere Ende in dieser Phase hat Oberursel für sich und setzt sich auf 12:2 ab. Von dem Schock kann sich die Mannschaft aus Bad Homburg zunächst nicht erholen und so setzt sich Oberursel bis zur Halbzeit auf 23:4 ab.

Aufstecken kommt für das Kaiserin-Friedrich-Gymnasium aber nicht in Frage und so wird in der Verteidigung weiter dagegen gehalten und im Angriff der Weg zum Korb gesucht. So verkürzt #8 Tina für ihre Mannschaft auf 23:8. Doch die Antwort kommt über Dreier und Schnellangriffe von Oberursel, die nach einer kurzen Auszeit wieder hellwach im Spiel sind. Bemerkensweit: Die Mädels beider Teams dominieren das Spielgeschehen, was Publikum und Trainer sehr erfreut. Der Tagessieg geht am Ende mit 33:13 an Gymnasium Oberursel.