Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 65:71 So 05.09. vs Würzburg Bericht
Letztes Spiel: 77:74 So 12.09. vs Karlsruhe Bericht
Heimspiel: So 26.09. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets kaufen
Auswärts: Mi 29.09. 20:30 Uhr in Berlin

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

gebloggt.

Was geschieht so hinter den Kulissen, was bewegt das Media-Team der FRAPORT SKYLINERS? Bjarne, Frederik und Thomas erzählen, erklären und berichten in ´gebloggt.´

Die typische Off-Season?

„Puh“, wird sich mancher im Büro sagen. Jetzt wird es etwas entspannter.

Keine Heimspiele mehr, welche unter der Woche vorbereitet werden müssen und auch kein Wochenende, welches in der Halle verbracht wird. Und auch wenn sich der ein oder andere denkt, dass ja jetzt eigentlich nichts mehr zu tun wäre – dem sei gesagt: So ist es nicht! Ganz und gar nicht!

Denn eigentlich hätten wir schon gerne noch ein paar emotionale Playoff-Heimspiele in der Fraport Arena erlebt. Und außerdem gibt es ja auch in der Medienabteilung noch einiges nachzubereiten. Energieleistung des Spiels. Aufnahmen aus der Fotostation, Bilder der Fotografen, der Spielbericht, das Video zur Saisonabschlussfeier. Alles zum Berlin-Spiel muss irgendwie verarbeitet, bearbeitet und abgearbeitet werden. Und der Blick richtet sich auch direkt wieder nach vorne: Was kann in der Sommerpause verbessert werden? Wie wollen wir uns strategisch aufstellen?

Welche neuen Formate sind sinnvoll? Wie füllen wir die Sommerpause?

Naja, und dann ist da ja noch das NBBL/JBBL Top4, welches Ende des Monats in der Fraport Arena stattfindet und auch irgendwie organisiert werden will.

Auch wenn jetzt weniger termingebunden gearbeitet wird und somit auch die Mittagspause mal etwas länger ausfallen kann und intern über den Ausgang der Playoff-Serien philosophiert und eine (meist nur unzureichende) Expertenmeinung abgegeben wird, kommt keine Langeweile auf. Und die sozialen Netzwerke schlafen ja ohnehin nie.

In diesem Sinne:
Guten Morgen! Bjarne