Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Für AZUBI Roger zählt neben der Liebe nur Basketball

Alles Roger? "Als das nur die Liebe zählt Team mich angesprochen hat, ob ich bei der Single-Aktion mitmache, habe ich kurz überlegt, aber da ich für jeden Spaß zu haben bin, habe ich einfach ja gesagt. Wer weiß, vielleicht treffe ich ja wirklich meine Traumfrau." so Roger.

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, denn bereits am Morgen nach Ausstrahlung der Sendung traf eine Unmenge an Bewerbungen ein.

Rogers Bewerbung als AZUBI bei den OPEL SKYLINERS hatte auch etwas mit Liebe zu tun - mit der Liebe zum Basketball! Vor 11 Jahren stand er selbst das erste Mal auf dem Freiplatz, mit 16 spielte er im Verein. Zur Zeit spielt er in Siegburg als Center in der Oberliga. Seine Pläne gehen in Richtung Regionalliga oder 2. Bundesliga. "Da hab ich bei den Partnerteams der OPEL SKYLINERS in Kronberg, Langen und Mainz natürlich die besten Möglichkeiten."

"Ich freue mich total auf Frankfurt und auf die Aufgaben bei den OPEL SKYLINERS. So kann ich Hobby und Beruf verbinden. Das Umfeld ist klasse und die 'zukünftigen' Kollegen einfach supernett."

Roger ist lustig, spontan und vor allem ehrgeizig. Er glaubt, dass die OPEL SKYLINERS in der Zukunft einer der besten Clubs in Europa werden. Hieran möchte er maßgeblich beteiligt sein. "Ich hoffe, dass ich mein Basketball Know-How einbringen kann und möglichst viel mit Basketballbegeisterten und den Fans zu tun haben werde."

Sein "Jungen-Traum" einmal Profisportler zu werden hat sich im Laufe der Zeit etwas gewandelt, aber die Branche und das Metier ist das Gleiche geblieben. Zur Zeit ist er noch selbständiger Versicherungsfachmann und seine kreative Ader konnte der gelernte Kunstschmied bereits an verschiedenen selbst entworfenen Werkstücken ausleben. "Aber die richtige Herausforderung beginnt erst jetzt und darauf freu ich mich."

Auf die Frage nach seinen Hobbies sagt er: "Basketball - was sonst. Na ja und Ausgehen natürlich - ab und zu. Dazu gehört dann auch 'Bananenweizen-Stemmen'", sagt er scherzhaft. (Anmerkung der Redaktion: rheinisches Pendant des Äppler-Trinkens ;-)

Fan der OPEL SKYLINERS ist Roger seit der ersten Stunde. Sein schönstes Erlebnis war das diesjährige TOP FOUR in Berlin. Der eine oder andere wird ihn auch noch aus Berlin kennen, wo er seine freiwillige Hilfe als Begleiter des Fanbusses "3" einsetzte und zusammen mit den 500 angereisten Fans den Frankfurter Fanblock zum Toben brachte.

"Die Auszeichnung der OPEL SKYLINERS Fans mit dem Fanpokal hat mich besonders gefreut", so Roger. "Ich würde gerne allen Fans sagen: Seid immer so gut drauf wie in Berlin und unterstützt das Team in der Zukunft noch mehr. Meine besonderen Grüße gehen natürlich an den Bus 3 - Stefan, Sedat & Co."

Wir wünschen Roger für die Zukunft viel Spaß und Erfolg bei den OPEL SKYLINERS. Und nicht vergessen: Sonntag, 14. Juli, 19.00 Uhr wenn "Nur die Liebe zählt".