Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 65:71 So 05.09. vs Würzburg Bericht
Letztes Spiel: 77:74 So 12.09. vs Karlsruhe Bericht
Heimspiel: So 26.09. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets kaufen
Auswärts: Mi 29.09. 20:30 Uhr in Berlin

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

FRAPORT SKYLINERS treffen in den BCL-Pre-Playoffs auf Pinar Karsiyaka

Das werden zwei ganz heiße Duelle! In den Pre-Playoffs der Basketball Champions League (BCL) geht es für die FRAPORT SKYLINERS gegen das türkische Team Pinar Karsiyaka. Das ergab die Auslosung im FIBA-Headquarter in Mies bei Genf (Schweiz). Die genauen Spieltermine werden zeitnah bekannt gegeben.



Über Pinar Karsiyaka


2015 gewann Pinar Karsiyaka die türkische Meisterschaft. In der Vorsaison versuchte sich das Team aus Izmir in der Euroleague. 2013 stand die Mannschaft von Nenad Markovic im Finale der FIBA Eurochallenge. Aktuell steht Pinar Karsiyaka auf Rang sechs der türkischen Liga mit einer Bilanz von neun Siegen und sechs Niederlagen. In der BCL-Gruppenphase schafften es die Türken in Gruppe B mit neun Siegen auf Rang drei und zählten somit zu den gesetzten Clubs. Frankfurt landete als Fünfter der Gruppe A im Topf der ungesetzten Teams.

Bester Punktesammler der Türken ist DaJuan Summers mit 14.5 Punkten pro BCL-Spiel. Dazu greift sich wuchtige Amerikaner auch noch 5.7 Rebounds, ebenfalls der Topwert seines Teams. Im Spielaufbau zieht Mike Green mit durchschnittlich 10.0 Punkten und 6.8 Assists die Strippen. Insgesamt erzielten die Türken im Schnitt 74.7 Punkte pro Spiel (Platz 20 aller teilnehmenden Mannschaften), griffen sich 35.1 Rebounds (22.) und verteilten 16.1 Assists (24).

„Karsiyaka steht in der türkischen Liga auf einem guten Tabellenplatz, vor zwei Jahren waren sie türkischer Meister. Ich denke, dass zeigt schon, dass sie ein sehr gutes Basketballteam sind. Es hätte aber ohnehin keinen leichten Gegner bei der Auslosung geben können. Egal welche Mannschaft es hätte werden können, wir werden zwei starke Spiele zeigen müssen, um weiterzukommen“ erklärt FRAPORT SKYLINERS Headcoach Gordon Herbert.


Zum Modus


Hin- und Rückspiel entscheiden über das Weiterkommen. Die Differenz aus beiden Spielen ermittelt den Sieger. Dabei werden die FRAPORT SKYLINERS die erste Partie der Mini-Serie in Frankfurt austragen, das zweite Spiel wird in Izmir ausgetragen. Die exakten Spieltermine werden zeitnah bekannt gegeben.

Sollten es Quantez Robertson und Co. eine Runde weiter schaffen, steht bereits der nächste Gegner fest: In den Playoffs wartet Besiktas Istanbul auf den Sieger der Partie FRAPORT SKYLINERS vs. Pinar Karsiyaka. Die Eurochallenge-Sieger von 2012 holten sich den Sieg in Gruppe E und waren mit einer 7:0-Bilanz vor allem zuhause eine Macht.

Einen ganz besonderen Vorgeschmack gab es bei der Auslosung in der Schweiz ebenfalls: Die neue Trophäe der BCL wurde vom europäischen Basketballverband vorgestellt. Der Pokal startet schon bald seine Reise durch Basketball-Europa. Womöglich macht er auch in den nächsten Wochen schon mal Halt in der Fraport Arena. Für das Team von Gordon Herbert sicherlich ein schöner Anreiz!


Die Partien der Pre-Playoffs im Überblick:


Aris vs. SIG Strasbourg
Ventspils vs. Umana Reyer Venezia
Avtodor vs. EWE Baskets Oldenburg
Juventus vs. AEK
PAOK vs. Partizan
Maccabi RM vs. MHP Riesen Ludwigsburg
FRAPORT SKYLINERS vs. Pinar Karsiyaka
Dinamo Sassari – CEZ Nymburk



Die nächsten Spieltermine

  • HEIMSPIEL: Sonntag, 29.01.2017, um 15.30 Uhr gegen Tübingen
  • Samstag, 04.02.2017, um 20.30 Uhr in München
  • HEIMSPIEL: Samstag, 12.02.2017, um 18 Uhr gegen Bamberg

Tickets für die Heimspiele sind erhältlich unter www.fraport-skyliners.de/tickets oder Tel. 069-92887619.