Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 74:87 Sa 18.01. vs Oldenburg Bericht
Auswärts: So 26.01. 15:00 Uhr in Vechta
Auswärts: So 02.02. 15:00 Uhr in Bamberg
Heimspiel: So 09.02. 15:00 Uhr vs Crailsheim Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

FRAPORT SKYLINERS reisen mit neuer Rotation nach Crailsheim

Neue Spieler, neue Optionen, neue Rotationen – die FRAPORT SKYLINERS und die HAKRO Crailsheim Merlins hatten vor ihrer Begegnung eine spannende Woche. Am kommenden Samstag, den 7.12, ab 20:30 Uhr treffen beide Teams aufeinander, natürlich live bei MagentaSport. Die Frankfurter werden voraussichtlich ohne Shaquille Hines (Knöchel) und Akeem Vargas (Wade) antreten.

Stimme zum Spiel

Sebastian Gleim (Headcoach FRAPORT SKYLINERS): „Crailsheim spielt eine besondere Saison. Sie haben bereits einige Top-Leistungen gezeigt, und dabei war es egal, ob sie zu Hause oder auswärts gespielt haben. Aber unser Fokus gilt voll uns selbst. Wir haben das Ziel jeden Tag besser zu werden, müssen nun aber durch die Ausfälle von Shaq und Akeem gleichzeitig an einer neuen Rotation arbeiten. Unser Neuzugang Joe Rahon wird in Crailsheim schon spielen. Er hat sich bereits gut eingefügt.“


Über Crailsheim

  • Mit dem Liga-erfahrenen Maurice Stuckey reagierte Crailsheim diese Woche auf die Verletzung von Shooting Guard Jeremy Morgan. Morgan kam in bisher sieben Spielen auf durchschnittlich 12.3 Punkte, 4.1 Rebounds und war der Spieler mit den meisten Dreipunktewürfen pro Spiel der Crailsheimer. Stuckey wechselt aus Bamberg zu den Merlins. In Bamberg wollte der Rhythmus für ihn nicht so recht zustande kommen. Lediglich 6:56 Minuten Einsatzzeit gab es für ihn unter dem neuen Headcoach Roel Moors – so wenig, wie seit der Saison 2011/12 nicht mehr. Er wird sich neu beweisen wollen.
  • Spricht man über Crailsheim, so wird man auch schnell beim Stichwort „Überraschungsteam“ landen. Denn immerhin steht das Team aktuell stabil auf dem fünften Tabellenrang – nachdem man vergangene Saison nur hauchdünn den Gang in die ProA vermeiden konnte!
  • Schlüssel des Crailsheimer Erfolg ist die mannschaftliche Geschlossenheit und klare Rollenverteilung (acht Spieler erhalten mehr als 22 Minuten Einsatzzeit; einzigartig in der Liga!) und eine gut funktionierende Offensive (kein Team erzielt mehr Punkte: 91.4; kein Team verteilt mehr Assists: 22.3; nur zwei Teams leisten sich weniger Ballverluste: 12.4).

Über die FRAPORT SKYLINERS

  • Mit Joe Rahon wurde in dieser Woche ein neuer Strippenzieher im Spielaufbau verpflichtet. Der 26 Jahre alte US-Amerikaner wechselte vom belgischen Club aus Charleroi an den Main und wird gegen Crailsheim bereits seinen ersten Einsatz im Frankfurter Blau absolvieren. Gleichzeitig steht mit Tyrone Nash ein Tryout-Spieler im Frankfurter Trainingsbetrieb. Über seinen Einsatz am Samstag wird kurzfristig entschieden.
  • Verletzungsbedingt pausieren werden Shaquille Hines, der sich im Spiel gegen Bamberg den Knöchel vertrat sowie Akeem Vargas. Den Flügelspieler plagt derzeit eine Zerrung in der Wade.
  • Zwei Wochen Spielpause hatten die FRAPORT SKYLINERS zuletzt. Um im Rhythmus zu bleiben, wurde vergangene Woche ein Testspiel gegen Trier (ProA) absolviert. Mit 85:73 wurde die Partie gewonnen. Das Spiel bot unter anderem auch den Youngstern Bruno Vrcic und Len Schoormann die Gelegenheit, sich zu zeigen – was beiden auch gut gelang. Vrcic (19 Jahre) gelangen 8 Punkte und 5 Rebounds, der erst 17-jährige Schoormann legte für 9 Punkte auf.

 

Die nächsten Spieltermine

  • Samstag, 7.12. um 20:30 Uhr in Crailsheim
  • HEIMSPIEL: Sonntag, 22.12. um 15 Uhr vs. Braunschweig
  • Montag, 30.12. um 19 Uhr in Ludwigsburg

Tickets für alle Heimspiele gibt es online unter www.fraport-skyliners.de/tickets oder unter 069-92887619.