Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:81 So 12.05. vs Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

FRAPORT SKYLINERS Assistant Coach Milenko Bogicevic wechselt nach Kuban

Assistant Coach Milenko Bogicevic folgt Sasa Obradovic als Assistant Coach zum russischen Topteam Lokomotiv Kuban.



Mitte September stieß Bogicevic zum Trainerstab der Frankfurter Basketballer hinzu, um das Trainerteam in der Abwesenheit von Headcoach Gordon Herbert (Rücken) zu unterstützen. Es wurde damals vereinbart, dass der gebürtige Serbe bei einem neuen Engagement von Sasa Obradovic ebenfalls zu dessen neuem Club wechseln kann. Milenko arbeitete bereits im ukrainischen Donezk, beim polnischen Club aus Turow und zuletzt in Berlin als Assistant Coach von Obradovic. 

Milenko Bogicevic:
„Ich möchte mich beim gesamten Club bedanken. Alle hier haben es mir sehr leicht gemacht, mich wie zu Hause zu fühlen und mich zu integrieren. Meine Zeit in Frankfurt war eine sehr gute Erfahrung für mich, ich konnte viel Neues lernen. In der vergangenen Saison, als Sasa und ich noch in Berlin waren, hatten wir großen Respekt vor dem Frankfurter System. Frankfurt und Bamberg hatten vermutlich die deutlichste Handschrift der jeweiligen Trainerteams verinnerlicht. Zudem ist das gesamte Nachwuchskonzept auf einem enorm hohen Stand. Beispiele wie Danilo Barthel oder Johannes Voigtmann, die zu internationalen Topteams gegangen sind, zeigen, wie gut hier gearbeitet wird. Die Zusammenarbeit mit Klaus Perwas war sehr gut, ich möchte mich besonders bei ihm bedanken. Er hat sehr großes Basketball-Wissen und gehört zu den besten Köpfen der Liga. Für mich war es außerdem gut, weiter in Deutschland gearbeitet zu haben. Meine Familie und ich mögen es hier sehr und die Liga gehört zu den besten in Europa.“

Die FRAPORT SKYLINERS wünschen Milenko und seiner Familie alles Gute bei der neuen Station in Russland. Zudem natürlich auch viel Erfolg bei den neuen Herausforderungen!


Nächstes Spiel

Heute Abend spielen die FRAPORT SKYLINERS ihr nächstes Basketball Champions League Spiel bei den Bakken Bears im dänischen Aarhus. Um 18:30 Uhr geht es los, das Spiel gibt es live auf www.dazn.com oder www.livebasketball.tv