Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Fans fragen, Spieler antworten -mit Tyrone Ellis

Behält auch in der Crunch-Time von der Dreier-Linie die Nerven - Unsere Nr. 5 Tyrone Ellis

Ihr wolltet von Tyrone wissen:

Eine große Stärke von Dir ist es den Dreier auch bei kritischen Spielstän- den zu werfen. Hier wollen die meisten anderen Spieler nichts riskieren. Kann man sowas trainieren oder ist Dein Selbstvertrauen einfach so groß?

Das ist einfach nur Basketball. Klar, trai- niere ich sehr viel Werfen, aber es sind in der Crunch-Time ganz normale Wür- fe. Ich sterbe ja nicht, wenn ich nicht treffe. Ich bin auch nicht nervöser als sonst, wenn ich einen entscheidenden Wurf nehmen muss.

Die Philosophie des Vereins ist mit jungen Spielern etwas zu ereichen. Macht es Dir mehr Spaß mit jungen Talenten oder in einem "All Star Team" zu spielen?

Du hast deine Aufs und Abs in der Sai- son, das ist normal für ein junges Team, aber ich denke wir entwickeln uns stetig weiter, das macht mir Spaß bei diesem Fortschritt mitzuhelfen. Es wäre natürlich einfacher mit vielen er- fahrenen Spielern und Scorern, aber ich bin gerne der Anführer eines jungen Teams.

Wie sind Deine Gefühle in Bezug auf die Euroleague, besonders auf das Heimspiel am Mittwoch gegen Istanbul?

Ich bin schon etwas aufgeregt, denn es ist mein erstes Euroleague-Spiel, aber im Prinzip bleibt es ein Spiel wie jedes andere auch. Wir müssen auf diesem Level nur konstant spielen, um gegen Teams wie Istanbul zu be- stehen. Wir wollen gute Defense spielen und dem Gegner schwere Würfe geben, dann haben wir immer eine Chance.

Das erste Euroleague-Spiel ist ein Heimspiel. Siehst Du das als einen kleinen Vorteil in vertrauter Umgebung zu spielen?

Es ist ein Vorteil vor heimischer Kulisse zu spielen, doch es ändert normal- erweise nichts am Ausgang einer Partie. Wir müssen immer raus und spie- len, der Vorteil liegt eher beim Verein als bei den Spielern. Ich sehe keinen großen Unterschied für mein Spiel.

Wie bist Du auf den Spitznamen "Lt. Dan" für den neuen Physiotherapeuten Daniel Buhl gekommen?


Der Name kommt vom Film Forrest Gump, das ist klar. Es war einfach eine Situation in der wir rumgealbert haben und Daniel hat "was Dummes" ge- macht. Mir fiel einfach der Film wieder ein, da habe ich ihm den Namen ver- passt. So einfach, war das.

Hast Du per Briefwahl an den US-Wahlen teilgenommen?

Nein, noch nicht. Ich werde versuchen per Online-Voting Kerry meine Stimme zu geben.

Bist Du sehr gespannt auf das Wahlergebnis oder ist es für dich eher Nebensache?

Ja ich bin auf jeden Fall gespannt, Kerry sollte gewinnen keine Frage. Ich werde das verfolgen, denn ich will schließlich wissen, wer in meinem Land regiert.

Wie findest Du George W. Bush?

Ich mag ihn nicht. Er hat zu viele falsche Entscheidungen getroffen, da hat mir Fahrenheit 911, was seine Person angeht, die Augen geöffnet.

Mit wem wohnst Du zusammen?

Ich wohne allein. Ich brauche einfach meine Privatsphäre, einen Raum, wo ich mich hin zurückziehen kann. Deswegen wohne ich auch nicht mit Chris zusammen, obwohl ich viel mit ihm abhänge.

Hast Du inzwischen eine Freundin?

Nein, ich bin noch Single.

Welche Musik hörst Du?

Hip Hop und R&B, also vor allem Jay-Z, Dirty South Music und Co., aber auch alte Sachen von Michael Jackson, viel Old School.

Wie lange möchtest Du bei den OPEL SKYLINERS bleiben? Hast Du schon Anfragen von anderen Teams bekommen?

In diesem Business kann immer viel passieren und du hast nur wenig Zeit, wenige gute Jahre, um Geld zu verdienen. Mir geht es sehr gut bei den OPEL SKYLINERS, ich kann mich hier weiter entwickeln, aber wer weiß was noch kommt. Nach der Meisterschaft gab es einige Mannschaften die Interesse hatten, aber ich wollte Euroleague spielen und mit den OPEL SKYLINERS den Meistertitel verteidigen.

Nach dem Spiel immer Zeit für die Fans - Tyrone schreibt Autogramme Wie findest Du es, wenn Fans mit Dir vor dem Spiel reden wollen?

Ich habe nichts gegen ein kurzes "Hallo!" einzuwenden, aber eine längere Unterhaltung verschiebe ich lieber. Ich will vor dem Spiel nicht meine Konzen- tration verlieren, das ist mir sehr wichtig. Später nach dem Spiel habe ich dann ganz viel Zeit für die Fans.

Tyrone, willst Du in die NBA, und wenn ja, denkst Du, dass Du eine realistische Chance hast?

Ja, sicher träume ich von der NBA. Ich glaube nach wie vor, dass ich eine Chance habe. Es gab schon viele Gele- genheiten, die ich nicht nutzen konnte, denn es gab andere Dinge in meinem Leben: Familie und ein gesichertes Einkommen.

Nächste Saison werde ich es aber wieder versuchen, mich z. B. in der Summerleague anzubieten oder in Trainings Camps mein Glück zu suchen. Oder ich bleibe längerfristig in Europa, bei den OPEL SKYLINERS oder einem anderen Top-Club, der europäisch spielt - das hängt vom Angebot ab. Aber es muss sicher ein gutes Team sein, wie hier in Frankfurt. (lächelt)

Vielen Dank für die Antworten Tyrone und weiterhin ein gutes Händchen mit den OPEL SKYLINERS!