Zum Hauptinhalt springen
Heimspiel: Fr 02.09. 00:00 Uhr vs Trier Tickets kaufen
Heimspiel: Sa 10.09. 00:00 Uhr vs Bonn Tickets kaufen

Erstligaspieler Niklas Lütcke heuert beim TV Langen an

Dreierspezialist mit Staatsexamen - Niklas Lütcke (Quelle: TV Langen)

Nach Jura-Examen zur Führungsperson bei den Giraffen - Wintermantel in Tübingen

Pünktlich zum Trainingsbeginn der Langener Giraffen konnte Bundesliga-Geschäftsführer Jürgen Barth mit dem 199 cm großen Ex-Berliner Niklas Lütcke einen Spieler mit langjähriger Erfahrung im Spitzenbasketball zum TV Langen holen.

Lütcke gehörte drei Jahre lang zu den OPEL SKYLINERS, war also "Mann der ersten Stunde" in Frankfurt. Der am Mittwoch, den 14. August 28 Jahre alt gewordene Flügelspieler wird in Langen "als Leistungsträger und Führungsperson eingeplant", sagt Jürgen Barth und "hofft, daß er für die jungen Spieler ein Vorbild sein wird."

Lütcke kommt aus dem Talentstall von TuS Lichterfelde Berlin, gehörte als junger Spieler zum Kader von ALBA Berlin, ehe er sein Glück beim MTV Gießen und später bei TSK Bamberg in der 1. Bundesliga suchte und fand.

Direkt von Bamberg kam er 1999 zu den OPEL SKYLINERS. In Frankfurt beendete er neben Erstliga- und Euro-Liga-Basketball zielstrebig sein Jurastudium und schloss in diesem Sommer mit dem ersten Staatsexamen ab. Jetzt steht für ihn mit der Referendarzeit der zweite Ausbildungsabschnitt an, der ein Erstliga-Engagement nicht mehr zulässt.

"Niklas zeichnet sich besonders durch seine gute Verteidigungsarbeit aus und hat sich durch seine erfolgreichen Distanzwürfe in die Herzen der Fans gespielt," würdigte ihn Gunnar Wöbke, Manager der OPEL SKYLINERS vor Beginn der letzten Saison.

In der Saison 2001-02 hatte er allerdings aufgrund der Exmanensbelastungen im Team von Gordon Herbert nur noch sporadische Kurzeinsätze, so dass er sich jetzt bei den Langener Giraffen wieder an längere Spielzeiten gewöhnen darf.

Als eine größten sportlichen Erfolge gibt er den Gewinn der deutschen Jugendmeisterschaft mit TuS Lichterfelde und den 7. Platz im Nationalteam der Kadetten bei der Europameisterschaft 1991 an. In Langen will er als Jugendtrainer helfen, dass junge Spieler so viel Freude wie er am Basketball finden. Er wird Co-Trainer der bisher sehr erfolgreichen U20-Jungen sein und sich vor allem um die zweite Mannschaft kümmern.

Robert Wintermantel, im TVL aktiv von 1992-95 und 1997-2000 sowie zuletzt noch eine halbe Saison in diesem Frühjahr, wechselt nach Abschluß seiner Diplomarbeit als Betriebswirt zum Erstligaabsteiger Tübinger SV, wo er gemeinsam mit Ex-Giraffe Radi Tomasevic den sofortigen Wiederaufstieg anpacken will.