Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:90 Sa 07.03. in Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Kraftvoll unter dem Korb - Danilo Barthel

Erstes Heimspiel im neuen Jahr am Sonntag gegen Crailsheim

Mit einem Heimspiel eröffnen die FRAPORT SKYLINERS das neue Jahr 2015 in der Fraport Arena. Am kommenden Sonntag ist um 15 Uhr Sprungball gegen den Aufsteiger Crailsheim Merlins.

Es waren vor allem die negativen Schlagzeilen (Spiel verpasst, clubeigener Glühweinstand ausgeraubt), welche rund um den nächsten Gegner der FRAPORT SKYLINERS für Aufmerksamkeit sorgten. Doch zwischen den Körben zeigt der aktuelle Tabellenletzte in den letzten Spielen eine stark aufsteigende Tendenz. So wurde vor dem unglücklichen nicht-Spiel gegen Hagen der Mitteldeutsche BC bezwungen (73:71) und beim letzten Spiel des vergangenen Jahres hatte man die Bonner am Rande einer Niederlage (87:90).


Vier Spieler punkten für das Team von Trainer Ingo Enskat regelmäßig im zweistelligen Bereich. Topscorer sind die  beiden Aussenspieler Sean Mosley (14.4 Pkt, 4.4 Reb) und Garrett Sim (12.9 Pkt, 4.3 Ass, 3.1 Reb), die auch für jede Menge Gefahr von der Dreipunktelinie sorgen. Unter den Körben hat sich Center Jannik Freese mit durchschnittlich 12.1 Punkten und 7.0 Rebounds sowie zahlreichen persönlichen Karrierebestwerten, zum Glücksgriff erwiesen. Ganz neu im Team und erst seit einem Spiel dabei ist Big Man Andriy Agafonov, der sich gut einbrachte und gegen Bonn sechs Punkte, vier Assists und drei Rebounds erzielte.

Beim letzten Spiel der FRAPORT SKYLINERS kam das Team von Headcoach Gordon Herbert zu spät in den eigenen Rhythmus. Lediglich Aufbauspieler Justin Cobbs fand seinen Wurf und erzielte 27 Punkte. Mit dieser Ausbeute schiebt er sich in der teaminternen Topscorer-Liste mit 15.0 Punkten auf den ersten Rang. Dichtauf folgt ihm Shooting Guard Sean Armand mit 13.8 Punkten.

Verzichten muss Gordon Herbert  beim Heimspiel gegen Crailsheim auf Centerspieler Mike Morrison. Wegen eines Schubsers beim Spiel gegen Ludwigsburg bekam Morrison ein Disqualifizierendes Foul zugesprochen, welches eine Sperre von mindestens einem Pflichtspiel nach sich zieht.

Nach der Partie am Sonntag steht in der Beko BBL die ALLSTAR Game Pause an. Am 10. Januar kommt es in Ulm zum Aufeinandertreffen der Teams ´International´ und ´National´. Mit dabei sind die beiden Frankfurter Leistungsträger Johannes Voigtmann (10.4 Pkt, 5.1 Reb, 2.6 Ass) und Danilo Barthel (9.7 Pkt, 5.5 Reb, 1.0 Blk). Beim Auswahlspiel der NBBL (U19-Bundesliga) stellt Frankfurt mit Armin Musovic, Lennart Okeke und Niklas Kiel gleich drei ALLSTARS.

Direkt im Anschluss an die Veranstaltung geht es mit der zweiten EuroChallenge-Runde weiter. Das erste Spiel der Gruppe K startet  für die FRAPORT SKYLINERS im estnischen Tartu (Dienstag, 13. Januar). Das nächste Heimspiel des europäischen Wettbewerbs findet am Mittwoch, den 21. Januar um 19:30 Uhr, gegen das niederländische Team aus Den Bosch statt.

Karten für alle Heimspiele sind erhältlich über Tel. 069-92887619 oder www.fraport-skyliners.de/tickets