Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 59:64 Sa 21.09. vs Hamburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Ein Wochenende unter Basketballfans - Fanclubturnier 2002 - Teil 2

Am Ende feierte Trier die Meisterschaft Die viel zu kurze Nacht, nur wenige schafften es lange, tief und fest zu schlafen, war spätestens um 9:00 Uhr zu Ende, da dann die Spiele der Zwischenrunde begannen. Die Platzierungen der Vorrunde bescherte den SkyBembels I die Mannschaften von Ulm, Bonn II und den Titelverteidiger aus Rhöndorf.

Ein schweres Programm, dass unser Team souverän meistern sollte und so mit erneut drei Siegen aus drei Spielen ins Viertelfinale einzog. Ulm, Bonn II und Rhöndorf hatten jeweils ein Spiel gewonnen. Im Dreiervergleich hatte dann Ulm die besten Karten. Nur hatte niemand der Ulmer damit gerechnet noch ins Viertelfinale einzuziehen, so dass die meisten ihrer Spieler frisch geduscht noch einmal in die Trikots mussten.

Ob es der taktische Vorteil war, dass Bonn das letzte Spiel der SkyBembels I gegen Rhöndorf beobachten konnte oder doch die müden Knochen schuld an der knappen Niederlage waren, wird wohl für immer unbeantwortet bleiben. Enttäuscht war aber niemand. Jetzt hieß es nur noch "Duschen, Duschen, ...."

Danach schauten wir uns noch das Finale zwischen Trier und den erstmals vertretenen Tübingern an, welches Trier am Ende für sich entscheiden konnte, ehe wir die Heimreise nach Frankfurt antraten.

Nächstes Jahr wird das Fanclubturnier in Weißenfels stattfinden und die SkyBembels, soviel ist sicher, werden wieder mit dabei sein.

Grüße nach Berlin, Köln, Bonn, Leverkusen, Gießen, Bamberg, Hagen, Würzburg, Braunschweig, Trier, Oldenburg, Weißenfels, Tübingen, Rhöndorf, Ulm, Oberelchingen ...

Euer Marcel

... zurück gehts hier Zur Startseite