Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Will den Sprung in die Nationalmannschaft schaffen - Dominik Bahiense de Mello

Dominik Bahiense de Mello für Nationalmannschaft nominiert

Tolle Neuigkeiten für Dominik Bahiense de Mello in Reihen der DEUTSCHE BANK SKYLINERS: Bundestrainer Dirk Bauermann nominierte den 26-Jährigen Distanzschützen für den A-Kader der Herren-Nationalmannschaft.

No linkhandler TypoScript configuration found for key tt_news..

Dank durchschnittlich 6,1 Punkten, einer starken Dreierquote von 37,5% und vor allem seiner intensiven Verteidigungsarbeit, gehört der 1,89 Meter große de Mello zu den Stützen seiner Mannschaft und unterstreicht seine Rolle durch Leistungssteigerungen in den laufenden Playoffs. 8,8 Punkte, 3,3 Rebounds und eine Dreierquote von 45% zeigen, dass er in wichtigen Momenten zur Stelle ist. „Für mich ist es ist eine besondere Ehre eingeladen zu werden. Ich sehe es als großen Ansporn mich weiter zu verbessern. Genau wie im Verein werde ich in der Nationalmannschaft mein Bestes geben und freue mich schon darauf“, erklärt Dominik Bahiense de Mello, der bereits 2008 im Trikot der Deutschen Nationalmannschaft auflief.

Erste Station auf dem Weg ins Deutschlandtrikot ist eine Leistungsdiagnostik vom 22.-24. Juni 2011 in Heidelberg. Betreut wird der Kader von Bundestrainer Dirk Bauermann, Athletik-Trainer Marcus Lindner, Teambetreuer Eicke Marx, Pressesprecher Christoph Büker (zeitweise), Presse-Volontär Adrian Schuster (zeitweise), Team-Manager Jochen Buschke (zeitweise) und Sportdirektor Peter Radegast (zeitweise).

Neben Dominik Bahiense de Mello wurde folgende Spieler zur Leistungsdiagnostik eingeladen: Robin Benzing (ratiopharm Ulm), Per Günther (ratiopharm Ulm), Steffen Hamann (FC Bayern München), Elias Harris (Gonzaga University),  Johannes Herber (Walter Tigers Tübingen), Jan-Hendrik Jagla (Türk Telekomspor Ankara), Christopher McNaughton (EWE Baskets Oldenburg), Tim Ohlbrecht (Telekom Baskets Bonn), Tibor Pleiß (Brose Baskets Bamberg), Heiko Schaffartzik (ALBA Berlin), Sven Schultze (ALBA Berlin), Philipp Schwethelm (Eisbären Bremerhaven), Lucca Staiger (ALBA Berlin), Konrad Wysocki (Turow Zgorzelec/POL), Philip Zwiener (TBB Trier), Freigestellt: Niels Giffey (University of Connecticut/zu der Zeit U20.

Wer den ehrgeizigen Distanzschützen in Aktion sehen möchte, der hat beim Playoff-Halbfinalspiel gegen Berlin am Mittwoch, den 25. Mai um 19 Uhr, in der Ballsporthalle dazu die Gelegenheit. Karten sind über die Geschäftsstelle der DEUTSCHE BANK SKYLINERS (Tel.: 069 - 92 88 76 19; E-Mail: ticket(at)skyliners.de), die Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket oder die Abendkasse (geöffnet ab: 17:45 Uhr) erhältlich… oder einfach rund um die Uhr über den Print@Home Ticketshop auf www.deutsche-bank-skyliners.de. Tickets jederzeit bequem zuhause selbst buchen und direkt ausdrucken.