Zum Hauptinhalt springen
Heimspiel: Fr 02.09. 00:00 Uhr vs Trier Tickets kaufen
Heimspiel: Sa 10.09. 00:00 Uhr vs Bonn Tickets kaufen
Geht in der Regionalliga und der ProB auf Korbjagd und absolviert derzeit die Saisonvorbereitung mit dem Profi-Team: Tim Oldenburg

Die Ergebnisse der Teams des FRAPORT SKYLINERS e.V. vom zweiten Spieltag

Am Wochenende des 15./16. September 2012 stand für die Nachwuchsteams des FRAPORT SKYLINERS e.V. und von Eintracht Frankfurt bereits der zweite Spieltag der Saison auf dem Programm.

2. Regionalliga Südwest-Nord - Eintracht Herren unterliegen ACT Kassel 64:75

Im zweiten Saisonspiel empfingen die Eintracht-Herren am letzten Wochenende die Mannschaft des ACT Kassel. Die starke Offensivleistung der Nordhessen stellte die junge Frankfurter Mannschaft vor allem zu Beginn des Spiels vor große Probleme. Erst spät gelang es dem Team von Headcoach Harald Stein die Defensive entsprechend umzustellen. So führten die Gäste zur Pause 39:29. Mit viel Herz und Elan kämpften sich die Bankspieler der Eintracht in der zweiten Hälfte zurück ins Spiel. Ernsthaft gefährden konnten sie die Kasseler, die immer wieder zu leichten Körben kamen, trotz allem nicht. So siegten die Nordhessen am Ende mit 64:75. „Wir haben heute gegen ein starkes Regionalligateam mit vielen erfahrenen Spielern verloren. Trotz allem war das Spiel eine wichtige Erfahrung für uns. Die Jungs wissen nun, was jeder Einzelne von ihnen leisten muss, um auch gegen richtigen Männerbasketball bestehen zu können. In Horchheim wartet am kommenden Wochenende ein Team mit einem ähnlichen Profil auf uns. Wir hoffen natürlich, dass die Jungs die heute gemachten Erfahrungen nutzen können“, zog Trainer Harald Stein Bilanz.

Für die Eintracht spielten: Mark Appiah (7), Maximilian Heyne (2), Bruno Barnaby Hoffmann, Jamin Knothe (2), Mark Langohr (6), Max Merz (7), Armin Musovic (2), Benedikt Nicolay (7), Jan Novák (3), Tim Oldenburg (6), Gil Sobol (6), Nikolaj Vukovic (16).

U14-Oberliga: SG Weiterstadt vs. FRAPORT SKYLINERS e.V. I

Am Sonntag, den 16.09, stand das zweite Saisonspiel der U14-Oberliga-Mannschaft des FRAPORT SKYLINERS e.V. an. Nachdem das erste Saisonspiel zuhause gegen den MTV Gießen relativ knapp verloren wurde, war die Motivation für das Auswärtsspiel bei der SG Weiterstadt groß. Überrascht wurde man durch das ungleich höhere Level an Härte und Intensität der SG, was zu vielen Ballverlusten und in Folge zu einfachen Fastbreak-Punkten führte. Zudem wollte in der Offensive nicht viel zusammenlaufen, so war der Rückstand von 42:13 zur Halbzeit keine große Überraschung. Lobend erwähnen muss man den Einsatz der Mannschaft in der zweiten Hälfte, in der ein schon so gut wie verlorenes Spiel so gespielt wurde, als ob noch alles möglich wäre. Auch wenn der Abstand nicht kleiner wurde, hat die Mannschaft jedoch verhindert, sich von der Leistung der ersten Halbzeit entmutigen zu lassen. Der finale Spielstand von 70:30 lässt sich somit vertreten, und die 40-Punkte-Niederlage darf nicht überbewertet werden, da sich die Mannschaft in dieser Spielklasse noch in der Findungsphase befindet.

U14-Bezirksliga: TG Hanau vs. FRAPORT SKYLINERS e.V. II (78:39)

Im zweiten Saisonspiel gegen Hanau musste die U14 II des FRAPORT SKYLINERS e.V. erneut Lehrgeld zahlen. Nach ausgeglichenen Anfangsminuten konnte sich die Hanauer Mannschaft mit vielen schnellen Angriffen einen 20:7 Vorsprung erkämpfen. Im zweiten Viertel kamen unsere Jungs besser ins Spiel und konnten mit einer guter Defense und vier Dreiern den Rückstand auf 7 Punkte zur Halbzeit verkürzen (33:26). Nach der Pause zogen die Hanauer das Tempo an und verteidigten erneut aggressiver. Somit kam es zu vielen Turnovers auf unserer Seite, die die Hanauer souverän mit Fast Breaks abschlossen. Im letzten Viertel ließen die Hanauer nichts mehr anbrennen und gewannen verdient 78:39. Trotz der hohen Niederlage zeigte sich aber erneut der hohe Kampfgeist unserer Jungs. Gegen eine körperlich und spielerisch stärkere Mannschaft kämpften man bis zur letzten Minute mit alter Kraft und verdient somit allen Respekt."

Kreisliga A West Herren: TSG Oberursel I vs.  FRAPORT SKYLINERS e.V. III (78:46)

Die „Old Boys“ des FRAPORT SKYLINERS e.V. traten am zweiten Spieltag der Kreisliga A-Saison beim favorisierten Team der TSG Oberursel I an und mussten die Heimreise mit der zweiten Niederlage der Saison im Gepäck antreten. In der ersten Halbzeit entwickelte sich zunächst ein Spiel auf Augenhöhe, die Frankfurter ließen sich durch die Ganzfeldpresse anfangs nicht aus der Ruhe bringen und gestalteten das erste Viertel noch unentschieden. Zur Halbzeit konnte Oberursel sich durch einige Fastbreak-Punkte allerdings bereits auf 34:29 absetzen. In der zweiten Halbzeit schalteten die Gastgeber mindestens einen Gang höher und erzwangen mehr und mehr Fehler auf der Gegenseite. Die Frankfurter Herren hingegen hatten immer mehr Probleme, den Ball in den Korb zu bekommen und konnten das Tempo der Oberurseler Mannschaft nicht mitgehen. So stand am Ende ein etwas zu deutlicher, aber dennoch verdienter 78:46-Heimsieg für die Gastgeber zu Buche.

Am kommenden Samstag, den 22. September empfangen die „Old Boys“ das Team vom SV Funball-Dortelweil, Tipp-off ist um 15:00 Uhr in Basketball City Mainhattan.