Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 88:92 n.V. So 20.09. vs Bayreuth Bericht
Letztes Spiel: 73:66 Do 24.09. in Bayreuth Bericht
Heimspiel: Di 29.09. 00:00 Uhr vs Würzburg Tickets kaufen
Heimspiel: Sa 03.10. 00:00 Uhr vs Gießen Tickets kaufen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Der Footballer und der Lehrer - Tez und Mike im Interview - pt. II

Lieber Serien oder lieber Filme? Und was wäre aus unseren Profis eigentlich geworden, wenn sie nicht jede Woche auf dem Basketball-Parkett stehen würden? Tez und Mike haben sich dem etwas anderen Doppel-Interview gestellt.

No linkhandler TypoScript configuration found for key tt_news..


 

Was macht ihr denn gerne, wenn ihr nicht gerade in der Halle steht, sondern zuhause abhängt?


Mike: Ich bin der Serien-Enthusiast schlechthin. Ich habe da echt schon fast alles geschaut. Wenn du mir eine Serie nennst, die dir gefällt, kann ich dir genau sagen welche andere Serie dir auch gefallen würde.

Wie sieht es bei dir aus Tez? Serien oder Filme?


Tez: Ich bin eher der Filme-Typ, ich würde einen Film immer einer Serie vorziehen.

Was macht für euch da den Unterschied aus?


Mike: Serien geben dir viel mehr Inhalt und können viel mehr ins Detail gehen als Filme. Du lernst die Charaktere viel näher kennen. Vor allem ist die Story auch wesentlich verzwickter und plötzliche, unerwartete Handlungen, die in einem Film so niemals vorkommen können, finde ich toll.

Tez: Zum Teil stimmt das, aber Serien die sind so lang... Man muss so viel Zeit investieren.

Welche Serie oder welchen Film schaut ihr gerade oder habt ihr gerade geschaut?


Tez: Lass mich mal nachdenken… „The Acountant", ein sehr guter Film!

Mike: Ich kann jedem nur „The 100“ empfehlen. Die Serie fand ich richtig gut.
 
Tez: Mein Tipp für eine Serie wäre "Archer". Die finde ich echt lustig. Und Mike liebt die Serie auch (lacht). Also kann mein Serientipp gar nicht so schlecht sein.

Als Film- und Serienkritiker macht ihr schon mal einen sehr guten Job. Stellt euch vor, ihr würdet keinen Basketball spielen. Womit würde der jeweils andere von euch sein Geld verdienen?


Tez: Er (blickt amüsiert zu Mike)?  

Mike (posiert): Komm schon, Top-Model natürlich! Sag es ruhig, das ist auch nicht als Witz gemeint, oder so (grinst)…

Tez: Jetzt mal ehrlich: Ich glaube, er wäre ein guter Lehrer geworden. Vielleicht für die Grundschule, weil er so gut mit den Kids umgeht.

Mike (nickt zustimmend): Kann ich nachvollziehen. Ich sag es ihm schon die ganze Zeit. Er wäre der ideale Spieler in der NFL geworden. Mit seiner Athletik könnte er prima die anderen über den Haufen rennen. Das könnte ich mir echt gut vorstellen. Da hat er einfach die falsche Sportart gewählt (lacht laut). Aber hey, am Ende ist es doch noch ganz gut für dich mit Basketball gelaufen.

Noch mal eine Querfrage. Was muss der jeweils andere tun, damit wir jedes Spiel gewinnen?


Mike: Tez muss seine üblichen 40 Minuten da draußen spielen. Am besten wirklich alle 40 Minuten (lächelt). Vielleicht bekommt er eine Minute oder zwei Minuten Pause zum Verschnaufen. Er muss einfach tun, was er tut und an beiden Enden des Feldes kämpfen. In der Offensive sowie in der Defensive.

Tez: Und Mike? Vielleicht einfach mal so in der Verteidigung stehen, wie wir es in jedem Training ständig trainieren (lacht). Im Ernst: Er muss die Bretter dominieren, rebounden und dunken. Und vor allem sollte er versuchen, nicht gleichzeitig mit den Schiris und den Gegenspielern zu reden. Nacheinander meinetwegen, aber nicht gleichzeitig (grinst).


Nächste Heimspiele

  • Sonntag, 02.04.2017 um 15:30 gegen Bonn
  • Ostermontag, 17.04.2017 um 15:30 Uhr gegen Jena
  • Samstag, 29.04.2017 um 18:00 Uhr gegen Berlin

Tickets für alle Heimspiele sind erhältlich unter www.fraport-skyliners.de/tickets oder telefonisch unter 069-92887619.