Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 65:71 So 05.09. vs Würzburg Bericht
Letztes Spiel: 77:74 So 12.09. vs Karlsruhe Bericht
Heimspiel: So 26.09. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets kaufen
Auswärts: Mi 29.09. 20:30 Uhr in Berlin

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

"Basketball macht Schule" jetzt digital!

Der Amateursport muss pausieren und viele Schulen ihr Nachmittagsprogramm einstellen. Deswegen bringen wir unsere Initiative "Basketball macht Schule" jetzt zu den Schülern nach Hause!

Mit seiner Schulsport-Initiative "Basketball macht Schule" ist der FRAPORT SKYLINERS e.V. normalerweise an rund 80 Partnerschulen im Rhein-Main-Gebiet vertreten und veranstaltet in diesem Rahmen knapp 140 wöchentliche Schul-AGs. Im Schuljahr 2020/21 lief nach den Sommerferien bereits ein Großteil dieser Ballsport- und Basketball-AGs unter strengen Hygienevorgaben, seit der Anordnung des zweiten milden "Lockdowns" muss das Ganztagsprogramm jedoch an vielen Schulen pausieren.

Deswegen veröffentlicht der FRAPORT SKYLINERS e.V. nun speziell auf Schüler/innen zugeschnittene, kurze Videos mit Übungen für zuhause oder den Sportunterricht, sowohl mit als auch ohne Basketball. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Schüler/innen der 1. bis 6. Klasse, aber auch ältere Schüler sowie Erwachsene sind eingeladen, die Übungen auszuprobieren.

Den Anfang machen zwei Videos zum Aufwärmen und zur Ballgewöhnung, die nun im wöchentlichen Rhythmus um weitere Übungen ergänzt werden.

Nora Schlange-Schöningen (Projektleitung "Basketball macht Schule"): "Wir sind davon überzeugt, dass Bewegung und körperliche Aktivität in diesen Tagen wichtiger sind denn je. Mit unseren kurzen Trainings-Videos möchten wir deswegen Anreize schaffen für die Schüler und Schülerinnen, trotz der Einschränkungen weiterhin aktiv zu bleiben. Für die Übungen sind wenige bis keine Hilfsmittel nötig, sodass jedes Kind von zuhause mitmachen kann!"