Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:81 So 12.05. vs Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Bärenjagd in Dänemark

Und rein ins nächste europäische Abenteuer: In der Basketball Champions League wollen die FRAPORT SKYLINERS heute den nächsten Erfolg einfahren. Nach zwei Siegen in Folge wartet heute Abend das fünfte Spiel der Gruppenphase bei den Bakken Bears im dänischen Aarhus. Los geht es um 18.30 Uhr, die Partie gibt es live im kostenpflichtigen Livestream bei www.dazn.com und www.livebasketball.tv.


Zur Ausgangslage

In der easyCredit BBL will es für die FRAPORT SKYLINERS im Moment einfach nicht so richtig klappen. Am Sonntag setzte es in Göttingen die nächste knappe Niederlage – und das auch noch nach Verlängerung. Auf europäischem Parkett sieht das für das Team von Klaus Perwas ganz anders aus. Auf den 61:56-Sieg bei den Helios Suns im slowenischen Domzale folgte vor einer Woche der Comeback-Sieg gegen CEZ Nymburk. Da stimmten Einsatz und Ertrag: Mit einem 17:0-Lauf holten sich die Frankfurter den 74:61-Heimsieg. In der Gruppe A der europäischen Meisterliga stehen die FRAPORT SKYLINERS somit auf dem soliden fünften Rang. Die Bakken Bears dagegen beheimaten die Rote Laterne in der Aarhus Arena. Nach der erfolgreichen Qualifikation für die Gruppenphase setzte es für den amtierenden dänischen Pokalsieger vier recht deutliche Niederlagen an den ersten vier Spieltagen.

Über die Bakken Bears


In Dänemarks erster Basketballliga läuft es für das Team von Jakob Freil deutlich besser. Lediglich gegen den Meister Horsens IC unterlagen die Bären knapp mit sechs Punkten. Alle weiteren fünf Partien gestalteten die Bakken Bears siegreich und setzten sich somit an Position zwei der heimischen Tabelle. Auf dem Parkett wissen die Bakken Bears mit guter Reboundarbeit zu überzeugen. Im Schnitt sammeln die Dänen in der Basketball Champions League 38.3 Rebounds pro Partie. Vor allem Center Michel Diouf dominiert mit durchschnittlich 7.5 Rebounds die Bretter. Auch Dwayne Benjamin (5.2 Rebounds pro Spiel) und DeVaughn Akoon-Purcell (4.7) sind gute Rebounder. Der 23-jährige US-Boy Akoon-Purcell ist zudem der gefährlichste Scorer der Dänen. Er holt im Schnitt in der BCL 15.7 Punkte pro Partie.

Über die FRAPORT SKYLINERS


Nach der Niederlage bei BG Göttingen wollen Frankfurts Basketballer in der europäischen Meisterliga wieder Schwung aufnehmen. Am Montag reiste das Team um Interims-Headcoach Klaus Perwas mit dem Flieger nach Dänemark. Am heutigen Dienstag gilt der volle Fokus dem dritten Gruppensieg in Serie. Mit zehn Spielern sind die Frankfurter nach Aarhus aufgebrochen, lediglich Isaac Bonga (Schule) und Garai Zeeb trainieren in Basketball City Mainhattan. In Dänemark werden die FRAPORT SKYLINERS wieder auf ihre gewohnten Kräfte setzen. Kwame Vaughn (15.5 Punkte pro BCL-Spiel), Ekene Ibewke (11) und Shavon Shields (10.8) sind immer für zweistellige Punktzahlen gut. Vaughn dürfte mit seinen im Schnitt 5.2 Assists pro Spiel zudem wieder das Teamspiel der Frankfurter vorantreiben.

Die weiteren Spieltermine

  • Samstag, 19.11., um 20.30 Uhr in Gießen
  • Mittwoch, 23.11., um 20 Uhr zuhause gegen Aris Thessaloniki (Griechenland)
  • Karten für alle Heimspiele gibt es über Tel. 069-928 876 19 oder www.fraport-skyliners.de/tickets