Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 68:67 So 17.11. in Würzburg Bericht
Heimspiel: Sa 23.11. 18:00 Uhr vs Bamberg Tickets bestellen
Auswärts: Sa 07.12. 20:30 Uhr in Crailsheim
Heimspiel: So 22.12. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Will am letzten Spieltag der Hauptrunde den Favoriten Gotha ärgern: Danilo Barthel

Am Brett dagegen halten - Juniors gastieren in Gotha

Am kommenden Samstag (25.02.2012, 19.30 Uhr) gastieren die FRAPORT SKYLINERS Juniors beim vorzeitigen ProB-Süd-Meister, den Oettinger Rockets Gotha.

Das Team von Marko Simic konnte sich bereits zwei Spieltage vor Rundenende den Platz an der Sonne sichern. Auch für die Juniors bewegt sich in der Tabelle nicht mehr viel, Platz zehn und damit Heimrecht in der Play-Down-Runde gegen Alba Berlin, ist gesichert. Ein Spiel ohne Wert? Keinesfalls, schließlich besteht für Falko Theilig & Co. die Möglichkeit, sich für die weiterführenden Runden einzuschießen und gleichzeitig die Meisterschaftsfeier in Gotha etwas zu trüben…

Die Gastgeber werden als Tabellenerster in das Play-Off-Rennen gehen und treffen damit auf den achtplatzierten der ProB-Nord-Gruppe. Ein starker Kader, Nachverpflichtungen während der Saison und ein leistungsstarker Sponsor im Rücken: Die Zeichen für die Rockets stehen auf ProA. Für Cheftrainer Klaus Mewes sind die Simic-Jungs klarer Favorit – nicht nur beim Aufeinandertreffen am kommenden Samstag, sondern auch für die anstehende Play-Off-Runde.

Bereits im Hinspiel haben die FRAPORT SKYLINERS Juniors angedeutet, dass sie dem Favoriten ein Bein stellen können. In einer ausgeglichen Partie behielten die Rockets mit 75:80 knapp die Oberhand, hatten jedoch große Mühe mit den Frankfurter Talenten. Bereits damals deutete sich ein tolles Duell zwischen den beiden deutschen Nachwuchshoffnungen Falko Theilig und Konstantin Klein auf der Spielmacher-Position an. Für Headcoach Klaus Mewes liegt der Schlüssel vor allem in der Arbeit unter dem Korb. Das Trio Danilo Barthel, Fabian Franke und Demetrius Jemison, kombiniert mit Nachwuchs-Center Tim Oldenburg, macht einen tollen Job bei der Rebound-Arbeit und muss nun auch gegen die Oettinger Rockets im Nachfassen bestehen.

Ob die Frankfurter mit dem kompletten Kader nach Gotha reisen, entscheidet sich erst am Spieltag, schließlich sind zahlreiche Doppellizenz-Spieler mit dem Beko BBL-Team oder der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) unterwegs.

Die nächsten Heimspiele:

Die definitiven Termine der Play-Down-Spiele gegen ALBA Berlin werden erst nach Ende der Hauptrunde veröffentlicht. Voraussichtlicher Spieltermin für Spiel 1 ist am Sonntag, den 11.03.2012 um 18.00 Uhr in Basketball City Mainhattan (Walter-Möller-Platz 2, 60439 Frankfurt).