Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:81 So 12.05. vs Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

75:68 - FRAPORT SKYLINERS Juniors erfolgreich in die Saison gestartet

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors starten in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd mit einem 75:68-Sieg bei den Dragons Rhöndorf erfolgreich in die neue Saison. Elijah Clarance wird mit 21 Punkten Topscorer des Spiels, dicht gefolgt vom zweiten Neuzugang JT Roach mit 20 Punkten.

Das Wichtigste auf einen Blick

Topperformer FRAPORT SKYLINERS Juniors

Punkte: Elijah Clarance (21 Punkte)
Rebounds: Armin Trtovac (9 Rebounds)
Assists: Elijah Clarance (5 Assists)

Die Viertel in der Übersicht: 18:13 - 19:13- 17:21 - 21:21

Stimme zum Spiel

Sebastian Gleim (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): "In Rhöndorf das erste Spiel zu gewinnen ist nicht einfach. Es war bis zum Ende ein harter Kampf und ein wichtiger Schritt zusammen zum ersten Sieg. Über unser Reboundverhalten und unsere Ballbewegung bin ich nicht glücklich. Das wird besser."

Spielverlauf

Mit Garai Zeeb, Konstantin Schubert, Armin Trtovac, Richard Freudenberg und Neuzugang Elijah Clarance startet Headcoach Sebastian Gleim in die neue Saison 2018/2019. Den Sprungball können sich die FRAPORT SKYLINERS Juniors sichern, müssen den Ball aber durch den ersten Turnover schon wieder an die Hausherren abgeben. Es folgt eine von beiden Mannschaften nervös geführte Anfangsphase, bevor es Center-Talent Armin Trtovac schafft den Basketball trotz Fouls im Korb zu versenken und sein Team per Dreipunkt-Spiel in Führung zu bringen (3:0). Beide Mannschaften tasten sich langsam ins Spiel, während sich die jungen Frankfurter einen kleinen Vorsprung erarbeiten können (18:15).

Mit einer geschlossen Mannschaftsleistung kontrolliert der Frankfurter Leistungsnachwuchs das zweite Viertel. Durch einen erfolgreichen Dreipunktewurf bringt JT Roach die Gäste erstmals zweistellig in Führung (24:13). Bis zur Halbzeitpause fällt es den Dragons aus Rhöndorf weiter schwer ins Spiel zu finden, so dass sie mit einem 11-Punkte-Rückstand die Kabine gehen müssen (37:26). Zu Beginn der zweiten Hälfte zeigt sich ein unverändertes Bild und die Gäste vom Main kontrollieren das Spiel. Durch ihre Fans im Rücken angetrieben stecken die Dragons aber nie auf und kämpfen sich Punkt für Punkt heran und lassen den Rückstand in den einstelligen Bereich schmelzen (41:38). Die Führung lassen sich die FRAPORT SKYLINERS Juniors aber nicht nehmen und finden immer wieder die richtige Antwort auf die unermüdlich angreifenden Rhöndörfer. Mit einem Buzzerbeater zum Viertelende durch den sehr gut aufgelegten JT Roach zum 54:47 holt er das Momentum zurück auf die Seite seiner Frankfurter Mannschaft.

Wie die Feuerwehr startet das Team vom Frankfurter Kapitän Garai Zeeb in den Abschlussabschnitt und baut seine Führung auf 16 Punkte aus (66:50). Auch wenn die Hausherren noch einmal alles in die Waagschale werfen und mit schwindenden Kräften und schwindender Zeit alles versuchen, können sich die FRAPORT SKYLINERS Juniors die ersten zwei Punkte sichern und an den Main entführen. Endstand: 75:68.


Für die FRAPORT SKYLINERS Juniors spielten: Jules Dang Akodo (6 Punkte), Maximilian Begue, Elijah Clarance (21, 5 Assists), Richard Freudenberg (6), Cosmo Grühn (2), Tobias Jahn (3), Aaron Kayser (dnp), JT Roach (20), Konstantin Schubert (3), Armin Trtovac (7, 9 Rebounds), Garai Zeeb (7)

Nächstes ProB-Heimspiel: So, 30.09.2018 um 18:00 Uhr gegen TG s.Oliver Würzburg in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel: Sa, 13.10.2018 um 13:00 Uhr gegen Baskets Juniors in Basketball City Mainhattan