Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

03.03.05 - MTV Kronberg empfängt am Samstag Bayreuth

(Quelle: Pressemitteilung MTV Kronberg)

MTV Kronberg biegt langsam auf die Zielgerade ein

Am Samstag, 05.03., um 19:30 Uhr kommt es in der 2. Basketball Bundesliga in der Kronberger Altkönigschule zum Aufeinandertreffen mit dem Tabellen- Dritten vom BBC Bayreuth.

Nach der erwarteten Niederlage des Kronberger Teams beim bisher ungeschlagenen Meisterschaftsfavoriten RCE Falke Nürnberg am letzten Wochenende, geht das junge Team um Trainer Miljenko Crnjac und Co- Trainer Steven Clauss in den nächsten 9 verbleibenden Spielen hinsichtlich des angepeilten Klassenerhalts um "fast alles, oder fast nichts".

Um dieses Ziel vielleicht doch noch zu erreichen, wurde kurzfristig der 2,08 m große US-Amerikaner Bruce Zabukovec verpflichtet, der zuletzt in Amerika spielte. Bruce Zabukovec wurde bereits beim Tabellenführer am letzten Spieltag eingesetzt und konnte dort mit 19 Punkten und 7 Rebounds überzeugen. Gegen den Dritten der Tabelle hängen zwar die Trauben bekannter Maßen sehr hoch, jedoch sollte es die Kronberger nicht davon abhalten, ihr Bestes zu geben und mit vollem Einsatz ins Spiel zu gehen, um zu zeigen, dass man auch in Kronberg versteht, attraktiven Basketball zu spielen.

Das Gäste-Team um Trainer Marco Amelow besticht nicht durch übermäßige Körperlänge einzelner Spieler, sondern durch eine gut gewählte Mischung zwischen sicheren Außenschützen und sehr reboundstarken Mannschaftsspieler. Bayreuth spielt ohne eigentliche Center im ursprünglichen Sinn und vertraut diesbezüglich dem athletischen, groß gewachsenen und Fastbreak orientierten Typ, der Marke

cleverer 2,00 m Allrounder, der im einsatzfreudigen Team-Play für 10 bis 15 Punkte und 5 Rebounds durchschnittlich pro Spiel gut ist.

Die beiden Top-Scorer sind der 2,00 m große US-Amerikaner Brandon Griffin mit durchschnittlichen 15 Punkten und 10 Rebounds sowie sein Landsmann, dem ehemaligen Langener Top- Spieler LyRyan Russel (1,83 m) mit ebenfalls 15 Punkten und 5 Rebounds sowie Sebastian Schoch (1,96 m, 11 PPG und 5,5 RPG), Sebastian Hänel (2,01 m , 11 PPG, 6 RPG) und Christof Tetzner (2,00 m, 8 PPG, 5 RPG), die gleichzeitig auch die höchsten Spielanteile im sonst geschlossen auftretenden Team der Bayreuther Mannschaft besitzen.

Eine Vorentscheidung hinsichtlich des Klassenerhalts wird dieses Spiel jedoch noch nicht sein, da es gegen die direkten Mitkonkurrenten um den Ligaverbleib vermutlich erst in den letzten 5 Spielen geht. Jedoch kann es für die jungen Kronberger Spieler nicht von Schaden sein, wenn der ein, oder andere unerwartete Punkt bei einem Ligafavoriten vorzeitig erkämpft werden kann. Aussichtslos ist der Kampf um den Klassenerhalt noch nicht, da die nächsten 6 Mannschaften im Tabellenkeller nur 2 bzw. 6 Punkte vom Kronberger Team trennen.

Die Spieler, der Trainerstab und die Verantwortlichen der Basketballabteilung würden sich deshalb für eine tatkräftige und lautstarke Unterstützung von vielen Kronberger Sportinteressierten für die engagiert kämpfende Mannschaft wünschen, um dieses Ziel vielleicht doch noch zu erreichen.

Die kommenden Heim-Spieltermine sind im Internet unter www.mtv-kronberg.de zu finden.