Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 78:84 Mi 14.11. vs Malaga Bericht
Auswärts: Sa 17.11. 18:00 Uhr in Gießen
Heimspiel: Mi 21.11. 19:30 Uhr vs Vilnius Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Online-Shops der Skyliners GmbH (Stand: 20.05.2018)

§ 1 Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") gelten für alle zwischen der SKYLINERS GmbH, Walter-Möller-Platz 2, 60439 Frankfurt) [Siehe Impressum]],und unseren Kunden über unseren Onlineshop geschlossene Verträge (Merchandise und Ticketbestellungen). Ergänzend zu den Bestimmungen dieser AGB gelten die gesetzlichen Bestimmungen sowie die Hallenordnung, die in der Heimspielstätte aushängt.

(2) Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB des Kunden werden nur dann und insoweit Vertragsbestandteil, als wir ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt haben.

§ 2 Vertragsschluss / Vertragssprache / Speicherung Vertragstext

(1) Die Präsentation oder Bewerbung von Waren in unserem Onlineshop stellt kein bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar.

(2) Im Onlineshop wird die Bestellung des Kunden nach Betätigen des Buttons „ jetzt kaufen“an uns geschickt. Die Bestellung stellt ein rechtsverbindliches Angebot dar, an welches der Kunde 7 Kalendertage gebunden ist. Ein gegebenenfalls nach § 3 bestehendes Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt.

(3) Nach Eingang der Bestellung bei uns, bestätigen wir dem Kunden unverzüglich den Empfang der Bestellung per E-Mail. Die Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Vertragsangebots dar, es sei denn die Annahme wird zugleich erklärt.

(4) Ein Vertrag zwischen uns und dem Kunden kommt zustande, durch Annahmeerklärung per E-Mail oder durch Lieferung der bestellten Ware.

(5) Für den Vertragsschluss steht dem Kunden ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

(6) Vor Abgabe der verbindlichen Bestellung im Onlineshop besteht die Möglichkeit, den Vertragstext zu speichern. Wir selbst speichern den Vertragstext des mit dem Kunden abgeschlossenen Vertrages nicht. Zudem bekommt der Kunde die Vertragsbestimmungen mit Angaben zu der bestellten Ware einschließlich dieser AGB und der Widerrufsbelehrung per E-Mail zugesandt.

Für die Richtigkeit der auf allen Angaben und Auftritten des Veranstalters enthaltenen Daten wird keine Gewähr übernommen.

Der Veranstalter ist berechtigt, eine Bestellung des Kunden zu stornieren (einseitiges Rücktrittsrecht), wenn der Kunde gegen Bedingungen verstößt, auf die im Rahmen des Vorverkaufs hingewiesen wurde, oder diese zu umgehen versucht (z.B. Umgehungsversuch durch Anmeldung und Nutzung mehrerer Nutzerprofile, Weiterveräußerungsversuche, Verstoß gegen die Beschränkung der Ticketmenge pro Kunde etc.). Die Erklärung des Rücktritts/der Stornierung kann auch konkludent durch Gutschrift bereits gezahlter Beträge erfolgen.

§ 3 Ticketbestellung

Das Angebot zum Vertragsabschluss seitens des Kunden erfolgt durch die korrekte Eingabe und Absendung der Adresse sowie die korrekte Eingabe und Absendung aller notwendigen Daten zur Zahlungsabwicklung in das Ticketformular. Die Bezahlung Ihrer mit dem Ticketformular bestellten Tickets erfolgt per Abbuchung (Lastschriftverfahren). Die Versandkosten betragen Euro 2,50 pro Bestellung. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen besteht kein Rückgaberecht. Die Tickets werden auf dem Postweg rechtzeitig vor dem Spieltermin versandt. Verschiebungen - auch kurzfristige - der Spieltermine behält sich der Veranstalter vor. Die genaue Uhrzeit bzw. das Datum sind der aktuellen Tagespresse bzw. www.fraport-skyliners.de zu entnehmen. Die Tickets behalten für geänderte Termine ihre Gültigkeit. Eine Rückgabe der Eintrittskarten ist auch in diesem Fall nicht möglich. Bei ersatzlosem Ausfall einer Veranstaltung wird der Ticketpreis erstattet, sofern das Ticket innerhalb von zwei Wochen nach dem vorgesehenen Termin der Veranstaltung per Post übersandt wird (SKYLINERS GmbH, Walter-Möller-Platz 2, 60439 Frankfurt). In Fällen des ersatzlosen Ausfalls einer Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt ist eine Erstattung ausgeschlossen.

§ 4 Kostenpflichtiger SMS-Service

Bei den Informationen, die per SMS gesendet werden, handelt es sich um Nachrichten, Terminankündigungen, Ergebnisse und ähnliches. Die SMS-Inhalte sind grundsätzlich ohne Gewähr. Die monatliche Anzahl der SMS ist verschieden, da unter anderem davon abhängig, ob Saisonspiele, Vorbereitungsspiele oder sonstige wichtige Ereignisse stattfinden oder nicht. Der SMS-Service ist kostenpflichtig. Der SMS-Abonnent entrichtet einen Pauschalbetrag für den Abrechnungszeitraum bis zum Ende der Saison. Das Abonnement endet automatisch am 30. Juni des jeweiligen Jahres. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unter bestimmten Umständen (Telefon ist ausgeschaltet, schlechter oder gar kein Empfang usw.) SMS-Nachrichten nicht zugestellt werden können.

Eine Kündigung ist durch beide Vertragspartner jederzeit per E-Mail oder schriftlich ohne Angabe von Gründen möglich. Eine Erstattung für den begonnen Abrechnungszeitraum hinsichtlich der Pauschale erfolgt nicht. Soweit der SMS-Abonnent dennoch ab sofort nach der Kündigung keine SMS mehr erhalten möchte hat er dies mitzuteilen. Eine Auswirkung auf die gezahlte Pauschale hat dies nicht.

§ 5 Widerrufsrecht / Ausschluss des Widerrufsrechts

Schließt der Kunde den Kaufvertrag zu Zwecken, die überwiegend weder seiner gewerblichen noch seiner selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können ("Verbraucher"), steht ihm folgendes Widerrufsrecht zu:


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns SKYLINERS GmbH, Walter-Möller-Platz 2, 60439 Frankfurt, Telefon 069 92 88 76 0, Fax 069 92 88 76 30 oder per Email info@skyliners.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformularverwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

§ 6 Lieferkosten / Lieferfrist / Verfügbarkeit / Bearbeitungskosten

(1) Lieferungen erfolgen grundsätzlich auf Kosten des Kunden, soweit nichts anderes vereinbart ist. Der Kunde hat im Falle eines Widerrufs die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

(2) Die Lieferzeit beträgt circa 5 Werktage, soweit nicht in unserem Onlineshop eine andere Lieferzeit angegeben ist oder etwas anderes vereinbart wurde. Die Lieferzeit beginnt mit Vertragsschluss.

(3) Soweit die Ware zum Zeitpunkt der Bestellung nicht verfügbar ist, teilen wir dies dem Kunden unverzüglich mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, nehmen wir das Vertragsangebot des Kunden nicht an, so dass ein Vertrag nicht zustande kommt. Ist die Ware nur vorübergehend nicht verfügbar, teilen wir dies dem Kunden ebenfalls unverzüglich mit.

(4) Je Bestellung werden unabhängig vom Bestellwert einmalig Euro 4,00 Bearbeitungskosten berechnet. Bei der Bestellung von Ticketgutscheinen betragen die Bearbeitungskosten Euro 2,00.

§ 7 Preise und Zahlungsmodalitäten

(1) Die Kaufpreise in unserem Onlineshop sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer zuzüglich anfallender Versandkosten. Der Gesamtpreis inklusive Umsatzsteuer und Versandkosten wird dem Kunden auf der Bestellübersichtsseite vor Abgabe der Bestellung angezeigt.

(2) Der Kaufpreis wird mit Zustandekommen des Kaufvertrages fällig.

(3) Dem Kunden stehen folgende Zahlungsmittel zur Verfügung: Merchandise: PayPal, Vorkasse, Bar Tickets: Lastschriftverfahren

(4) Der Kaufpreis und die Versandkosten sind spätestens binnen 2 Wochen ab Erhalt der Ware und unserer Rechnung zu bezahlen. Sollte keine ausreichende Kontodeckung vorliegen, ist der Veranstalter berechtigt, die entsprechenden Plätze zu sperren, oder anderweitig zu verkaufen. Die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen bleibt für diesen Fall ausdrücklich vorbehalten.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises in unserem Eigentum.

§ 9 Gewährleistung

Die Gewährleistung für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Ware richtet sich – vorbehaltlich der Regelung in § 10 – nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere den §§ 434 ff. BGB.

§ 10 Haftung

(1) Wir haften dem Kunden nach den gesetzlichen Vorschriften auf Schadens- und Aufwendungsersatz bei schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit sowie bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels oder einer von uns übernommenen Garantie sowie nach dem Produkthaftungsgesetz.

(2) Wir haften ferner bei leicht fahrlässiger Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf. In diesen Fällen ist unsere Haftung jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, vertragstypischen Schadens beschränkt.

(3) Im Übrigen ist die Haftung auf Schadens- und Aufwendungsersatz – gleich aus welchem Rechtsgrund – ausgeschlossen.

(4) Die vorstehenden Bestimmungen gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

§ 11 Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn der Kunde die Bestellung als Verbraucher abgegeben hat und zum Zeitpunkt der Bestellung seinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land hat, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der getroffenen Rechtswahl unberührt.

§ 12 Streitbeilegung

(1) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit. Diese finden Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/.

(2) Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren sind wir nicht bereit und nicht verpflichtet.