Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 65:71 So 05.09. vs Würzburg Bericht
Letztes Spiel: 77:74 So 12.09. vs Karlsruhe Bericht
Heimspiel: So 26.09. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets kaufen
Auswärts: Mi 29.09. 20:30 Uhr in Berlin

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

ProB - Juniors ziehen gegen Hanau den Kürzeren

In der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd müssen sich die FRAPORT SKYLINERS Juniors auswärts gegen die EBBECKE WHITE WINGS Hanau knapp mit 69:61 geschlagen geben.

Das Wichtigste auf einen Blick

Topperformer FRAPORT SKYLINERS Juniors

Punkte: Matthew Meredith (14 Punkte)
Rebounds: Alexander Richardson (7 Rebounds)
Assists: Phillip Hadenfeldt (5 Assists)

Die Viertel in der Übersicht: 16:17 - 23:15 - 16:13 - 14:16

Zur gesamten Statistik

Stimmen zum Spiel

Miran Cumurija (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): "Das Spiel war im Großen und Ganzen die gesamten 40 Minuten sehr zerfahren. Wir sind nicht gut reingekommen und waren nicht richtig wach. In der ersten Halbzeit haben wir Hanau zu sehr ihr Spiel spielen lassen, sodass sie ihre Stärken ausspielen konnten. In der zweiten Halbzeit haben wir uns zwar gesteigert, konnten den Rückstand jedoch nicht wirklich verkürzen. Das lag vor allem daran, dass Hanau zu Beginn des dritten Viertels einen Lauf hatte und wir den Abstand im Anschluss nicht mehr entscheidend verkürzen konnten."

Spielverlauf

Am siebten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd treffen die FRAPORT SKYLINERS Juniors auf die EBBECKE WHITE WINGS aus Hanau. Beide Teams stehen bisher ohne Saisonsieg am Ende der Tabelle und wollen dies am heutigen Spieltag ändern. 

Die Hanauer erwischen den besseren Start in die Partie und sind von Beginn an hellwach. So steht es Mitte des ersten Viertels bereits 14:5 aus Hanauer Sicht. Nach einem Timeout von Headcoach Miran Cumurija können sich die Frankfurter fangen und die Partie ausgeglichen gestalten. Nach einem 12:2 Run mit dem  Buzzer-Beater von Leon Püllen zum Ende des ersten Viertels, können die Frankfurter mit einer knappen 16:17 Führung in die erste Pause gehen. 

Das zweite Viertel gestaltet sich zunächst ebenfalls sehr ausgeglichen. Jedoch können die WHITE WINGS kurz vor Schluss einen kleinen Lauf starten und sich somit zur Halbzeit ein wenig Luft verschaffen. Sie gehen mit einer 39:32 Führung in die Pause. 

Auch das dritte Viertel bietet ein ähnliches Bild. Beide Mannschaften agieren auf Augenhöhe, weshalb der Abstand stabil bleibt. Hanau kann sich zwar nicht weiter absetzen, jedoch kommen die jungen Frankfurter auch nicht näher ran. 

Das letzte Viertel bietet noch einmal Spannung bis zum Schluss. Die Juniors starten aggressiv und können den Abstand zunächst sogar bis auf 5 Punkte verkürzen. Die Hanauer haben allerdings mit einem 8:0 Lauf die richtige Antwort parat und können diesen Vorsprung bis zum Spielende ins Ziel bringen. 

Endstand: EBBECKE WHITE WINGS Hanau 69:61 FRAPORT SKYLINERS Juniors

Für die FRAPORT SKYLINERS Juniors spielten: Maxi Begue (2 Punkte, 2 Assists, 3 Rebounds), Alvin Onyia (3, 2, 5), Leon Püllen (3, 2, 4),  Philipp Hadenfeldt (12, 5, 1), Alexander Richardson (11, 0, 7), Joshua Bonga (8, 0, 4), Matthew Meredith (14, 4, 5) Calvin Schaum (6, 0, 1) Cem Akbayir (0, 0, 1), Noah Kamdem (2, 0, 2), Alessio Santagati (0, 0, 0), Felix Feilen (0, 0, 1)  

Nächstes geplantes ProB-Heimspiel: Sa., 05.12.2020 um 18:00 Uhr gegen die Arvato College Wizards in Basketball City Mainhattan