Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 100:83 Sa 19.11. in Bamberg Bericht
Letztes Spiel: 82:97 So 27.11. vs Ulm Bericht
Auswärts: Fr 09.12. 19:00 Uhr in Würzburg
Heimspiel: Sa 17.12. 18:00 Uhr vs Ludwigsburg Tickets kaufen
Foto: Dmitrij Zibart

Nach Länderspielpause folgt Auswärtsspiel

Nach der Länderspielpause am vergangenen Wochenende geht es für die FRAPORT SKYLINERS Juniors am kommenden Samstag wieder in die Ferne. Mit der Partie bei den TSV Oberhaching Tropics steht das am weitesten entfernte Auswärtsspiel auf dem Programm. Tip-Off ist 19:00 Uhr.

Der Gastgeber aus Bayern hätte nicht besser in die Saison starten können. In den ersten vier Partien gingen die Tropics jeweils als Sieger vom Feld. In den letzten beiden Partien gab es dagegen jeweils Niederlagen zu verzeichnen (79:72 in München/ 77:106 gegen Koblenz).

Insgesamt stehen Headcoach Mario Matic 13 Spieler zur Verfügung. Mit dem 35 jährigen US-Amerikaner Omari Knox kann er dabei auf einen der aktuellen Topscorer der Liga zurückgreifen. In den ersten sechs Partien hat dieser im Schnitt 25,5 Punkte pro Partie erzielt. Ihm zur Seite stehen vor allem Moritz Noeres (14,3) sowie Janosch Kögler (13,5), welche im Schnitt ebenfalls zweistellig scoren.

Trotz Länderspielpause wird es für die FRAPORT SKYLINERS Juniors wichtig sein, den positiven Trend der letzten beiden Spiele mitzunehmen, um diese Partie siegreich gestalten zu können. Headcoach Sepehr Tarrah zur kommenden Aufgabe: „Wir haben großen Respekt vor Oberhaching und deren beindruckenden Saisonstart. Auch wenn sie die letzten beiden Spiele verloren haben, zähle ich sie zu einer der Top-Mannschaften der Liga. Sie sind gut gecoacht, sehr erfahren und haben mit Omari Knox einen der momentan besten Spieler der Liga. Wir werden viele Ausfälle kompensieren müssen. Nichtsdestotrotz werden wir schauen, dass wir gut ins Spiel starten. Das wird ein sehr schweres Auswärtsspiel werden.“

Das Spiel TSV Oberhaching Tropics gegen die FRAPORT SKYLINERS Juniors wird am kommenden Samstag ab 18:45 Uhr live und kostenfrei auf sportdeutschland.tv übertragen.