Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel:74:73Fr 24.05.vs TrierBericht
Letztes Spiel:76:85So 26.05.in TrierBericht
Auswärts:Fr 31.05.19:30 Uhrin Karlsruhe
Heimspiel:So 02.06.16:00 Uhrvs KarlsruheTickets kaufen
Quantez Robertson

Den guten Rhythmus gegen Bremerhaven beibehalten – Heimspiel am Samstag

Mit dem Heimspiel gegen Bremerhaven am kommenden Samstag, den 6. Februar um 18:30 Uhr, geht es für das momentan heißeste Team Europas weiter.

Kostümspecial am Samstag

Wer zum Heimspiel gegen Bremerhaven kostümiert kommt und sich in der kostenlosen Fotostation hinter Block M fotografieren lässt, der hat die Chance auf einen feinen Überraschungspreis. Das beste Kostüm auf dem lustigsten Foto gewinnt eine Playoff-Dauerkarte!

Die Ausgangslage

Während die FRAPORT SKYLINERS in den letzten Wochen sowohl in der Beko BBL, als auch im FIBA Europe Cup von Sieg zu Sieg eilen, tun sich die Eisbären schwer, aus dem nationalen Tabellenkeller herauszukommen. Nach aktuellem Stand der Dinge trifft am Samstag der Vierte auf den Sechzehnten. Ein leichtes Spiel für Frankfurt darf allerdings keineswegs erwartet werden, denn gerade in den letzten Partien zeigten die Norddeutschen eine stark aufsteigende Tendenz, die im deutlichen Sieg gegen Bonn (87:72) mündete.

Zum Gegner


Gerade im Backcourt kann Bremerhaven reichlich offensive Durchschlagkraft aufweisen. Mit dem jederzeit heißlaufenden Kyle Fogg (17.0 Pkt, 3.8 Reb, 3.4 Ass, 37.0% 3FG) und dem erfahrenen Jerry Smith (13.9 Pkt, 3.6 Ass, 45.1% 3FG) stehen zwei Spieler im Kader, die ein Spiel im Alleingang entscheiden können. Mit Larry Gordon (9.9 Pkt, 5.7 Reb, 42.2% 3FG) steht ein weiterer Akteur im Team, der die Beko BBL bestens kennt und schon zahlreiche Fußstapfen hinterlassen hat. Effektivster Mann unter den Körben ist Jannik Fresse, der pro Spiel 9.7 Punkte und 5.4 Rebounds erkämpft.

Die eigene Situation

Ohne vier etatmäßige Rotationsspieler und ohne Headcoach Gordon Herbert nach Polen zum letzten FIBA Europe Cup Zwischenrundenspiel gereist, konnte dennoch der elfte Sieg in Folge geholt werden. Wie der Kader am Samstag aussehen wird, wird sich nach den kommenden Trainingseinheiten entscheiden. In Polen spielten Quantez Robertson (20 Pkt, 6 Reb), Jordan Theodore (15 Pkt, 12 Ass, 5 Reb) und Philip Scrubb (19 Pkt, 5 Reb) bärenstark auf. Dazu konnte Johannes Richter seine Minuten gut nutzen und erspielte sich sieben Punkte und neun Rebounds.

So geht es weiter

Eine Woche ohne Spiel zur Wochenmitte – das gab es für die FRAPORT SKYLINERS schon lange nicht mehr! Das Beko BBL ALLSTAR Wochenende ausgenommen, gab es die letzte spielfreie Woche Anfang Dezember. So wird die kommende Woche eine gute Gelegenheit bieten, kleinere und größere Blessuren in Ruhe weiter zu kurieren und ein wenig Luft zu holen. Denn danach geht es wieder ordentlich  zur Sache. Den Auftakt macht das Auswärtsspiel in Ludwigsburg am 13. Februar (18:30 Uhr), es folgt das erste Achtelfinalspiel im FIBA Europe Cup. In der Frankfurter Fraport Arena kommt es am Dienstag, den 16. Februar, oder am Mittwoch, den 17. Februar, zur Begegnung mit den Zyprern aus Larnaca.

Karten für das Spiel der FRAPORT SKYLINERS gibt es über Tel. 069-92887619 oder www.fraport-skyliners.de/tickets