Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 59:64 Sa 21.09. vs Hamburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Zweite Gruppenphase der EuroChallenge-Saison 2014/15

Mit 4-2 Siegen haben die FRAPORT SKYLINERS in der Gruppe C der FIBA EuroChallenge den zweiten Platz belegt und sich neben Okapi Aalstar somit erstmals für die zweite Runde der EuroChallenge qualifiziert. Diese wird ebenso wie die erste Runde in einer Gruppenphase ausgetragen, in der man auf Tartu (Estland), Den Bosch (Niederlande) und Saratov (Russland) trifft.

Nachdem die 32 Teams in acht Gruppen zu je vier Mannschaften gegeneinander angetreten sind, wurde das Teilnehmerfeld nun auf 16 Teams reduziert. Darunter auch die FRAPORT SKYLINERS aus Frankfurt, die sich in der Gruppe C neben Okapi Aalstar aus Belgien gegen die Bakken Bears aus Aarhus (Dänemark) und Boras Basket (Schweden) durchsetzen konnten. In der nun folgenden zweiten Gruppenphase treten erneut vier Mannschaften in insgesamt vier Gruppen einmal zuhause und einmal auswärts gegeneinander an. Die sechs Spiele werden vom 13. Januar 2015 bis zum 24. Februar 2015 jeweils unter der Woche (Di/Mi) ausgetragen.

Der Frankfurter Beko Basketball-Bundesligist trifft dabei auf die SPM Shooters Den Bosch aus den Niederlanden (Gruppenzweiter Gruppe A), die sich u.a. gegen ratiopharm ulm durchsetzen konnten, den estnischen Pokalsieger Tartu University Rock (Gruppensieger Gruppe B) sowie Avtodor Saratov aus Russland (Gruppensieger Gruppe D).

Belegen die Frankfurter einen der ersten beiden Plätze in dieser Gruppe spielen sie vom 12. bis 17. März 2015 im Playoff-Modus Best-of-three (zwei Siege notwendig) um den Einzug in das Final Four. Die vier Gruppensieger aus dem Last 16 genießen dabei im ersten und, falls notwendig, dritten Spiel Heimrecht.

Die vier Sieger dieser Viertelfinalserien spielen vom 24. Bis 26. März an einem dann kurzfristig festgelegten Austragungsort, der sich nach den Teilnehmern richtet, in Halbfinale und Finale den Sieger des Wettbewerbs aus. Der Sieger der EuroChallenge nimmt in der darauf folgenden Saison automatisch am Eurocup teil.

Die einzelnen Gegner werden wir in den kommenden Tagen vorstellen.

Tickets für die EuroChallenge-Spiele gibt es unter www.fraport-skyliners.de oder Tel. 069.92887619.